"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Ombra

Titel: reserviert
Aktion Alter Hund - Na und !?
Rasse: DSH
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2014
Farbe: braun/schwarz
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Gewicht: 29 kg
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 22.07.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 170/2021
Beschreibung:

Ombra nimmt an unserer Aktion "Alter Hund - na und!" teil.

Wir verzichten bei einer Vermittlung auf die sonst übliche Schutzgebühr
und geben Ombra gegen einen „Nullvertrag“ ab. Auch die Kosten,
die im Rahmen der Ausreise für die Impfung, den EU-Ausweis, den Chip und
den Transport anfallen, übernehmen wir.
Außerdem bekommen Sie von uns einen Gutschein über 100,00 €, der für
anfallende Tierarztkosten bei uns eingelöst werden kann.

Natürlich vermitteln wir auch in diesem Fall nach unserem bewährten
Schema: Fragebogen-Vorkontrolle-Schutzvertrag

Wir hoffen, dass unsere Senioren mit dieser Aktion eine größere Chance
auf einen glücklichen und behüteten Lebensabend bekommen.

Ich frage das Internet ja gerne, ob und was die Namen der Hunde für eine Bedeutung haben... In der ungarischen Sprache habe ich keine Bedeutung gefunden. Auf Italienisch bedeutet Ombra : Schatten, Hauch, Spur...  Tja, das trifft es m.E. ganz genau, leider.  Unsere Ombra hat bisher kein schönes Leben gehabt, sie lebte auf der Schattenseite... Aber das ist nun zuende! Wir suchen ein schönes, liebevolles, fürsorgliches und fürImmer Zuhause für Ombra, in dem sie nur noch Hund sein darf und in gesundem Rahmen verwöhnt wird und man ihr alle Zeit der Welt gibt, das Leben in all seinen Facetten kennen zu lernen. 

Ombra wurde auf der Straße aufgegriffen. Sie war in sehr schlechter körperlicher und seelischer Verfassung. Bekannt ist, daß sie mehrere Vorbesitzer hatte und viele Würfe Welpen zur Welt gebracht hat. Ich denke, nun ist sie zu alt um weitere Welpen auszutragen und daher wurde sie auf die Straße geschickt. 

Angekommen im Tierheim wird sie ertmalig regelmäßiges Futter und Beschäftigung erhalten haben. Sie hat sich langsam eingewöhnt. Die Tierheimmitarbeiter  beschreiben sie als mutig, ausdauernd und zuverlässig. Sie ist folgsam, klug, freundlich und verspielt. Typisch Schäferhund eine treue Seele.

Sie hat wohl keinen Hüftschaden, läuft aber mit den Hinterläufen sehr "unrund". Eine Fehlstellung der Hinterläufe, verursacht evtl. durch schlechte Ernährung oder Haltung auf engstem Raum, ist Ursache dafür. Ebenso ist ihre Muskulatur sehr schlecht. 

Sie werden sich also evtl. auf Physiotherapie einstellen müssen. 

Ein Tierarztbesuch am 22.2. hat ergeben, daß sie eine Herzschwäche hat. Sie bekommt nun Medikamente zur Unterstützung. 

ABER, wer, wenn nicht unsere ausgebeutete Ombra hat es verdient, ihren Lebensabend geliebt und umsorgt zu verbringen?!? 

Haben Sie Zeit, Geduld, ja: leider ist auch das nötige Kleingeld für den TA oder/und Physiotherapeut erforderlich, Liebe und möchten Sie Ombra nicht nur einen neuen Namen geben sondern ihr Leben von Grund auf zum Positiven verändern? Dann melden Sie sich bei mir und wir besprechen, wann Ombra gechippt , geimpft, kastriert und mit EU-Heimtierausweis zu Ihnen reisen kann. 

Ombra wurde am 02.08.2021 negativ auf Herzwürmer getestet.

Vermittlung: Angelika Winzer
Telefon: 04641-2720
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.