"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Bicska

Titel: schwarzes Wollknäuel
in Ungarn vermittelt
Rasse: Puli-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 12/2015
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 37 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 07.09.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 100/2017
Beschreibung:

Bicska wurde zusammen mit seinem Hundekumpel an einer verlassenen  Seitenstraße ausgesetzt. Er bewachte den kranken Kumpel nach besten Kräften und ließ niemanden in seine Nähe. 

Als er endlich eingefangen werden konnte, war der Körper in der Hitze völlig ausgetrocknet, und er wurde schnell zu einem Arzt gebracht, wo sie Infusionen bekam. Die größte Angst und die körperliche Gefahr war damit vorbei, doch das Misstrauen ist geblieben. Er freundet sich nicht gerne mit Fremden an, aber für sein Herrchen gibt er sein Herz her. Er ist sehr aktiv, gelehrig und bräuchte lange Spaziergänge, was im Tierheim leider nur allzu selten geleistet werden kann. 

Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, gleich ob Hündin oder Rüde, ist auch verspielt, und versucht auch schon, an der Leine zu gehen. 

Leider wurde Biscka am 20.06.18 positiv auf Herzwürmer getestet. Die Behandlung wird begonnen. 

Wo findet sich sein Mensch, der das Herz dieses knuffigen Wollknäuels erobern möchte? Sind Sie das? Dann rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, dann kann Bicska schon bald gechipt, geimpft und kastriert auf dem Weg zu Ihnen sein.

 

Video:
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.