"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Gofri 1

Titel: Schüchterne "Waffel"
In Ungarn vermittelt
Rasse: Pinscher-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10-2016
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 21 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 25.11.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 136/2018
Beschreibung:

Mittlerweile hat sich die Tierheimleiterin so in diesen kleinen Schatz verliebt, das sie Gofri bei sich Zuhause behält. 

 

Update 15.01.2019: 

Leider stimmt auf meine Nachfrage die erste Charakterbeschreibung von Gofri1 so nicht. - Mittlerweile ist sie bei der Tierheimleiterin zu Hause untergebracht, da sie mit anderen Hunden nicht zurecht kommt. Außerdem ist sie draußen sehr scheu und hat Angst vor jedem Geräusch, d.h. draußen ist sie nur im "Fluchtmodus" unterwegs und kann daher nur auf einen sehr ruhigen Platz ohne andere Hunde vermittelt werden. Allerdings liebt sie Katzen, die wären kein Problem. 

 

Die kleine Gofri, was übersetzt "Waffel" heißt, wurde erstmals in Oroshaza gesehen und sie lief, so schnell sie konnte. Einige Tage später sind ihr die Tierheimmitarbeiter am Stadtrand wieder begegnet, und sie lief auf ein eingezäuntes Grundstück, auf dem sie eine Falle aufstellen konnten, in die sie sehr schnell ging.

Die ersten Tage im Tierheim war sie misstrauisch und scheu, aber das hat sich mittlerweile gelegt. Sie freundet sich gerne mit ihren Artgenossen, gleich welchen Geschlechts an, und auch die Freundschaft zu Menschen sucht sie und bindet sich gerne an sie. Inzwischen ist sie anhänglich und sehr verspielt, allerdings auch ein guter Wächter und sehr aufmerksam.

Gofri sucht Menschen, die ein wenig "verkehrsberuhigt" wohnen und ihr die Zeit zum "ankommen und eingewöhnen" geben, die sie braucht. Wo sind ihre Menschen, die ihr genau diesen Platz bieten? 

Der Herzwurmtest vom 09.01.2018 ist negativ ausgefallen.

Wenn Gofri ihr Herz höher schlagen lässt, rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, dann kann sie schon bald gechipt, geimpft und kastriert auf dem Weg zu Ihnen sein.

 

Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.