"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Masni_1

Titel: Masni
in Ungarn vermittelt
Rasse: Komondor-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 03/2020
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca.60 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 22.03.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 2021/61
Beschreibung:

Masni wurde im Nachbarort Tiszaalpár in einem sehr schlechten Zustand aufgegriffen. Als sie ins Tierheim gebracht wurde, war sie außerdem sehr zurückhaltend, ängstlich und misstrauisch. Das ist schon besser geworden, jedenfalls bei ihr bekannten Menschen und Situationen. Trotz ihrer Ängstlichkeit sucht Masni die menschliche Gesellschaft. Im gewohnten Umfeld zeigt sie sich offen und spielerisch, aber eben auch nur da. Sobald etwas Neues auf sie zukommt, fällt sie in ihre alten Ängste zurück und reagiert ängstlich, aber bis jetzt niemals agressiv.  Masni sucht erfahrene Menschen auf dem Land mit viel Platz und einem großen gut eingezäunten Garten. Das Allerwichtigste was Masni benötigt ist allerdings Geduld, Geduld, Geduld. Es braucht sehr viel Zeit, Liebe und Geduld bis Masni ihre Ängste verlieren und Vertrauen fassen kann. In ihr steckt auf jeden Fall ein Herdenschutzhund, das sind keine einfachen Hunde.

Sie interessieren sich trotzdem oder gerade deswegen für Masni? Dann schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an.

Masni wurde am 06.05.2021 negativ auf Herzwürmer getestet.

Video:
Vermittlung: Angelika Winzer
Telefon: 04641-2720
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.