"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Linett

Titel: unerwünscht
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 04/2021
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 15 cm, wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 06.07.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 166/2021
Beschreibung:

Linett und ihre 5 Geschwister kamen ungewollt zur Welt. Die anfangs ängstlichen kleinen Hunde haben sich schnell an das Leben im Tierheim gewöhnt.

Sie sind gesund und haben einen guten Appetit.

Sie sind nett, freundlich und folgsam. Sie lieben es zusammen herum zu tollen und zu spielen. Alle sind aufgeweckt, welpentypisch aktiv, lebensfroh und klug. 

Nur bei lauten Worten erschrecken sie sich und reagieren empfindlich auf sie.

Wenn ihnen klar ist was es heißt einem kleinen jungen Hund unsere Welt zu erklären und sie verstehen, dass ein junger Hund noch nicht stubenrein ist und auch schon einmal Gegenstände zerstört, weil er nicht weiß, was sie uns Menschen bedeuten, dann rufen sie mich an.

ich erkläre ihnen die weitere Vorgehensweise.

Linett reist gechipt und geimpft in ihr neues Zuhause.

Video:
Vermittlung: Conni Wilschewski
Telefon: 02433-445671
Mobil: 0171-8306595
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.