"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 03/2020
Farbe: weiß
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 15.07.2020
Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2020
Farbe: schwarz, weißer Brustfleck
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

„Die kleine Alicia jetzt Abby war gestern beim Arzt und bei ihr ist zum Glück alles in Ordnung. Sie hat sich seeeehr gut eingelebt. Sie lernt total schnell. Sie ist sehr verspielt, ein absoluter Glückstreffer die Kleine. Beim Friseur war sie auch schon. Sie macht alles ganz ruhig und lieb mit. Friseurin und Tierärztin waren total begeistert.“

Dies berichtet dein neues Frauchen von dir. Ich freu mich kleine Maus, dass du dich so gut eingelebt hast. Und freue mich immer von dir zu hören.

Raphaela und das Pusztahunde Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2019
Farbe: schwarz , braun
Schulterhöhe: ca. 30cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.07.2020

Liebe Betti,

dein Tierheimaufenthalt war glücklicherweise nur von kurzer Dauer, und schnell hatte deine neue Familie dich entdeckt.

Jetzt hörst du auf den Namen Trixie und bist stets mit on Tour. Ob im ICE, im Büro oder auf den Golfplatz. Deine Familie berichtet, dass du sehr aufgeweckt und neugierig bist. Deine Menschen finden dich großartig und lieben ihre neue Schmusebacke.

Liebe Trixie ich wünsche dir viel Spaß und Aktion in deiner neuen Familie und lass immer mal von dir hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2012
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 56cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosaza
Aufnahmedatum: 13.02.2020

Lieber Alex,

als älterer Herr mit einigen Wehwehchen hat man es nicht leicht ein Zuhause zu finden, selbst wenn man ein Rassehund ist.

Aber dann kam glücklicherweise dein Frauchen. Und das auch noch rechtzeitig bevor der kalte Winter in Ungarn kommt, der deinen Gelenken gar nicht gut tun würde.

Deine gesundheitlichen Probleme hinderten dein Frauchen nicht dir ein schönes Zuhause in der Schweiz zu schenken.

Aber lassen wir doch eine Hundemama selbst einmal zu Wort kommen:

„Es läuft sehr gut mit Alex. Alex hat sich am Sonntag schon sehr beruhigt, er wirkt schon fast gelassen. Er ist absolut stubenrein, die Verdauung klappt gut. Heute Morgen ist der Termin beim Tierarzt. Wir versuchen dazu mal das Busfahren mit dem öffentlichen Verkehr. Alex läuft sehr gut an der Leine, er startet gerne mit einem Trab, ermüdet aber rasch. Wir spazieren 4x pro Tag 10 – 20 Min. im Quartier, mit Schnüffelpausen.

Der Tierarzt ist erfreut über Alex Allgemeinzustand. Insbesondere fand er keine Herzgeräusche, die auf eine Klappeninsuffizienz hindeuten. Er schließt daraus eine gute Wirkung des Antibiotikums vom Feb/März 2020. Er wird im März 2021 einen weiteren Bluttest machen. Bis dahin gibt es monatlich Stronghold. Zur Schonung der Gelenke zielen wir auf ein Gewicht von 30kg, aktuell hat er 35.5kg. Vorerst gibt es keine Arthrose- oder Schmerzmittel. Wir beobachten, wie sich das Laufen und Aufstehen über die nächsten Wochen mit sanft aufbauenden Spaziergängen entwickelt.

Das Busfahren brachte etwas Aufregung. Ich glaube Alex war noch nie in einem öffentlichen Bus. Auf dem Rückweg war er schon ruhiger und legte sich sogar etwas hin.“

Lieber Alex ich wünsche dir noch viele schöne Jahre bei deinem Frauchen und ich bin mir sicher du bist auch medizinisch bei ihr in besten Händen.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
Vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2020
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

Liebe Amelie,

sehnsüchtig wurdest du erwartet und die Zeit bis du reisen durftest verging nur langsam für deine Familie. Endlich in Deutschland angekommen schliefst du erst einmal gemütlich auf dem Schoß von deinem kleinen Herrchen ein bis ihr Zuhause wart.

Neues Glück – neuer Name. Und aus Amelie wurde Emma.

Deine Familie berichtet, dass du inzwischen stubenrein bist und dir das Gassi gehen viel Spaß bereitet. Manchmal zeigst du dich noch etwas ängstlich draußen aber meist überwiegt die Freude am Toben und Spielen. Und wer so viel tobt, der schläft meist auch gut.

Liebe Emma, genieße dein Leben in vollen Zügen und lass immer mal von dir hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Januar 2020
Farbe: weiß/schwarz/grau mit weißer Brust
Schulterhöhe: ca.45 cm - wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 25.06.2020

Tolle Neuigkeiten hört man von Dir, lieber Elliot. Mit den vorhandenen Hunden kommst Du prima klar, weil Du die Hundesprache ja auch super beherrschst, Spaziergänge liebst Du, auch gerne im Team, und seit neuestem hast Du einen kleinen Stalker, denn Ihr habt auf einem der Spaziergänge eine kleine Katze im Wald gefunden und auch mit aufgenommen. Besser geht es nicht, wir freuen uns sehr mit Dir, junger Mann... lass wieder von Dir hören und genieße Dein neues Leben,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.05/2020
Farbe: Schwarz/weiß
Schulterhöhe: wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 03.07.2020

Liebe Pandora, 

du hattest, das große Glück und deine Menschen haben dich im Internet gesehen, sich sofort verliebt und für dich bei uns angerufen. So musstest du nicht, wie so manch anderer Welpe deine Kindheit im Tierheim verbringen sondern kannst dein Leben im Kreise deiner Familie in vollen Zügen genießen.

Genießen tust du dein neues Leben wirklich wie wir auf den Photos und Videos von dir sehen können. Zu deiner Familie gehört dein großer Hundefreund mit dem du dich ganz wunderbar verstehst. 
Dein liebes Frauchen hat nur so von dir geschwärmt und wie glücklich sie ist, dass du, kleine Zuckerschnute, nun zur Familie gehörst.

Wir freuen uns sehr, liebe Pandora, und wünschen dir viele wunderschöne Jahre mit deiner lieben Familie. Schick gern ab und zu mal einen kleinen Gruß, wir freuen uns von dir zu hören.

Lisa und das Pusztahunde - Team

 

 

vermittelt
Rasse: Pumi-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2017
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyhaza
Aufnahmedatum: 05.12.2019

Lieber Vitéz,

wie kann man dein großes Glück erklären? So ganz weiß ich es nicht!
Ich kenne deine Familie schon länger, sie haben auch vor dir bereits einen Hund von uns adoptiert und sind sehr glücklich mit der jungen Dame und deren Gouvernante. Na ja, und eigentlich war für Herrchen klar, alles in puncto Hund geht, aber nie - unter keinen Umständen - niemals ein Rüde! Niemals, wirklich, unter gar keinen Umständen!!
Aber das Leben nimmt nicht wirklich Rücksicht auf solche Überlegungen von uns Menschen.

Und so kam es, wie es kommen musste:
Dein Herrchen hat dein Schicksal seit den ersten Tagen deiner Ankunft im Tierheim verfolgt und dich in vielerlei Hinsicht begleitet. Deine Augen hatten es ihm angetan. 
Es gab ja auch immer einmal wieder Interessenten für dich und Herrchen fieberte mit, ob du nun endlich zu netten Menschen nach Deutschland kommen würdest.
Nein - ein um's andere Mal gingst du leer aus.
Also fasste sich Herrchen ein Herz und besuchte dich im Tierheim, natürlich nur, um dich einmal auch persönlich kennen zu lernen. 
Zu sehen, wie du dort zurecht kommst und ob er noch etwas für dich tun könne. Natürlich aus der Ferne, das war klar. Denn deine Familie pendelt regelmäßig zwischen Süddeutschland und Ungarn und so ein dritter Hund, ein Rüde (!), nein wirklich keine Option.

Ihr beiden habt euch also getroffen und wer ahnt es?  - es machte Zoom -.
Bei dir und bei Herrchen und nach vielen Gedanken, Überlegungen und Verwerfen und wieder überlegen, gab sich Herrchen einen Ruck und adoptierte dich!

Was soll ich sagen, Hauptgewinn, lieber Vitéz, für dich und für deine Familie.
Du wirst gehegt und gepflegt, langsam und mit viel Bedacht an alle Dinge des täglichen Lebens herangeführt. Gehst in Restaurants ebenso wie in den Wald, den Park, in die Stadt und die Kirche. Du pendelst zwischen Deutschland und Ungarn und erlebst wie es ist ein geliebter Familienhund zu sein.

Lieber Vitéz, ich wünsche mir für dich und deine Familie viele glückliche gemeinsame gesunde Jahre.
Ich weiß, dass ich an deiner weiteren Entwicklung teilhaben darf und glaube mir, ich freue mich sehr über jede einzelne kleine und große Nachricht von dir und deinen Ladies.

Birgit und das Pusztahunde-Team

 

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 11/2019
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 27 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.07.2020

Petyus jetzt Manni

Lieber Manni, 

du hast eine weite Reise angetreten. Ganz von Ungarn bis ins südliche Sauerland, denn hier hast du deine ganz tolle Familie gefunden. Dein Frauchen schwärmt nur in den höchsten Tönen von dir. Lassen wir sie doch einfach zu Wort kommen:

“ Manni ist ein einfach ein toller liebenswürdiger Kerl! Jeder Mensch liebt ihn und er mag alle Menschen. Er läuft schon prima an der Leine und abrufen klappt auch schon sehr gut. Sein bester Freund wohnt direkt nebenan. Eine französische Bulldogge namens Zeus. Zeus kommt auch aus dem ungarischen Tierschutz und die beiden waren vom ersten Moment an ein Herz und eine Seele. 
Ein Leben ohne Manni können wir uns garnicht mehr vorstellen!! Er ist einfach nur lieb und unkompliziert.“

Lieber Manni, wir freuen uns so sehr für dich. Melde dich gerne wieder, wir freuen uns immer über Bilder von dir. Wir wünschen dir ein ganz langes und glückliches Leben mit deinen tollen Menschen und grüsse dein liebes Frauchen von uns.

Lisa und das Pusztahunde - Team 

 

 

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: Ca. 05/2020
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: ca.15 cm, wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

Liebe Aila,

dein Start ins Leben war alles andere als einfach und perfekt. Mehr tot als lebendig wurdest du mit deinen Geschwistern gefunden. Mit viel Liebe aufgepäppelt von unseren ungarischen Kollegen. Und dann kam der Anruf von deiner neuen Familie… Plötzlich war es doch perfekt.

Mit dem Privatshuttle deiner neuen Familie durftest du gleich noch Ende August ausziehen und wohnst jetzt im schönen Bayern.

Deine Familie beschreibt dich als wahres Geschenk, du bist der Hammer und einfach nur ein Traum. Liebe auf den ersten Blick.

Beim Spielen zeigst du deine sportliche Seite – Frauchen schreibt, du bist eine kleine wilde Bestie ;-) (aber nur beim Spielen).

Ein toller Hund. Dem kann ich mich nur anschließen.

Liebe Aila, bleib wie du bist und genieße dein Leben in vollen Zügen. Was nicht perfekt startete wurde doch noch perfekt für dich :D.

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca 05/2020
Farbe: schwarz mit weißer Brust
Schulterhöhe: ca. 15cm wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

Liebe Ariana,

bzw. Mali. Aber wie es zu Mali kam und wie es dir so ergeht lassen wir dein Frauchen berichten.

„Sind gerade noch dabei zu diskutieren, ob Maly oder Mayla. Ich möchte Maly. Passt beides zu Xenia (der vorhandene Hund). Letztendlich wurde sich beim Familienrat auf Mali geeinigt.“

Die Katzen haben dich gleich gut aufgenommen. Xenia war anfangs etwas skeptisch, was da auf ihrem Sofa liegt. Und was Frauchen da komisches haariges mitgebracht hat. Bleibt die jetzt für länger? Oder gar für immer? Was will die von uns? Fragen über Fragen, die sich wohl Xenia anfangs gestellt hat. Aber inzwischen hat auch Xenia gemerkt, dass dieses kleine haarige Ding gar nicht so schlecht ist, und hat sie für gut befunden. Darf dann doch bleiben ;-)

Liebe Mali, ich wünsche dir wunderschöne Jahre mit deiner Familie und Xenia und freue mich immer von euch zu hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde-Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Akita-Inu- Mischling ?
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2017
Farbe: hellbraun gestromt
Schulterhöhe: ca. 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 21.09.2018

 

 

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 08/2019
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 24 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 12.08.2020
Videoanzeige neu 07.2020
vermittelt
Rasse: Malinois (Mix?)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2019
Farbe: braun schwarz
Schulterhöhe: ca. 60cm (wächst evtl. noch)
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.06.2020

Lieber Rick,

nach kurzer Zeit auf Pflegestelle in Ungarn meldete sich schon dein neues Herrchen. Und so nahm alles seinen Lauf.

Aber lassen wir dein Herrchen doch selbst berichten:

„Wunderbar. Er ist sehr anhänglich. Mit Hundepool und Wasserschlauch rastet er vor Begeisterung aus. Herrlich! Er scheint sehr auf seine Menschen fixiert zu sein. Er geht schon wunderbar ohne zu ziehen spazieren. Alles scheint für ihn ein Wunder zu sein. Wenn man ihn für eine Sache interessieren kann, sind andere Hunde scheinbar uninteressant. Süss ist auch wenn er Ruhepausen einlegen muss. Dann läuft er von einem zum anderen. Und wenn er dann ignoriert wird, legt er sich mit einem lauten Seufzer zur Ruhe………

Er kann es kaum erwarten bis sich die Autotür öffnet und er reinspringen kann. Heute kam er stolz wie Oskar mit einem Beutel Nektarinen in den Garten zu uns. Der kleine Dieb. Wir haben Tränen gelacht…..

Z.Zt. führen wir ihn spielerisch an das Apportieren mit Hilfe des Futterbeutels heran. Das klappt super. Leckerchen auf gefällten Bäumen suchen macht er auch sehr gerne und wird hier immer mutiger. ….erst steht die Begleithundeprüfung für Rick und meinem Sohn auf dem Terminplan. Wenn die Begleithundeprüfung geschafft ist geht es zum Trailen. ….Der Spaß muss m.E. immer dabei sein. Rick ist Gottseidank ein ausgeglichener, verspielter und neugieriger Hund. Wir sind sehr begeistert.

Heute haben wir eine Ridgebackhündin getroffen. Sie hat auf der Wiese gebuddelt und Rick stand immer direkt hinter ihr und hat versucht den aufwirbelnden Staub zu fangen. Das Gelächter war groß.“

Lieber Rick ich wünsche dir noch viele schöne Jahre zusammen mit deiner Familie und freue mich immer von dir zu hören.

 

Raphaela und das Pusztahunde Team

vermittelt
Rasse: Magyar Vizsla-Labrador Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 02/2020
Farbe: semmelgelb
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Auffangstation Orosháza
Aufnahmedatum: 15.08.2020
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.