"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Video
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 01.2016
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 05.07.2017

Lieber Marci(pán),

endlich! Du bist ein Kandidat in meiner Vermittlung gewesen, bei dem ich mich oft gefragt habe, warum keine Anfrage für dich kommt und was ich noch tun kann, damit man dich entdeckt. Dabei bist du ein solch bezaubernder Hundejunge. Fröhlich, lieb, klug, charmant und auch noch sehr apart in deinem Äußeren.

Ich habe mich so gefreut, als dann die Anfrage von deiner neuen Familie kam. Es passt alles perfekt. Deinem Charme sind sie ganz schnell erlegen. Ich höre nur Gutes: Sauber vom ersten Tag an, mit dem Ball weiß du auch was anzufangen, an der Leine gehen, kein Problem, du schließt schnell Hundefreundschaften und entdeckst voller Neugierde dein neues Leben.

Aber mal ehrlich, süßer Marci, ich habe nichts Anderes von dir erwartet. Klug wie du bist, hast du schnell verstanden, dass sich Frauchen und Herrchen einfach nur freuen, dass du nun bei ihnen bist. Und einen solchen „Schatz“ werden sie ganz gewiss nicht mehr hergeben.

Ich bin so gespannt, wie deine Karriere als geliebtes Familienmitglied weitergeht.

Lass bitte wieder von dir hören!

Wiebke und das Projekt-Pusztahunde-Team

Video
vermittelt
Rasse: Pekinese
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 09.2011
Farbe: rot-schwarz
Schulterhöhe: ca. 20 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 05.01.2019

Liebe kleine Nala,

ich hatte einige Anfragen für dich, aber nie hatte es sein sollen. Wir haben eben auf die Anfrage deines Frauchens gewartet, nicht wahr? Trotz Vorbehalte in ihrem Umfeld hat Sie sich nicht beirren lassen. Schließlich hast du schon einiges hinter dir. Operationen, ein Auge verloren und dann noch deine Herzschwäche. Aber dein Frauchen hat ihr Herz sprechen lassen und nun bist du genau da, wo du schon immer hingehört hast.

Du teilst dir dein neues Zuhause mit zwei neuen Hundefreunden. Ihr habt viel Spaß miteinander. Aber dein ein und alles ist dein Frauchen. Wo sie ist, bist auch du. Immer an ihrer Seite genießt du dein wunderbares neues Leben. Deine Muskulatur muss erst aufgebaut werden, aber solange nimmst du freudig Platz im Hundewagen. Du erhältst Physiotherapie, damit du ohne Schmerzen spazieren gehen und deine Umgebung fröhlich erkunden kannst. Dein Frauchen tut alles, damit es dir gut geht und du dankst es ihr mit Liebe und Fröhlichkeit.

Und was soll ich sagen, deine Herzschwäche ist verschwunden. Du wurdest eingehend untersucht, aber es ist nichts mehr zu finden. Ein Wunder? Ich denke, wenn so viel Liebe hinein- und hinausgepumpt wird, kann das Herz doch höchstens vor Freude einmal aus dem Takt geraten.

Liebe Nala, lass dein Herz weiter vor Liebe und Freude hüpfen! Auch wir sind deinem Frauchen sehr dankbar, dass sie auf ihr Herz gehört hat.

Wiebke und das Projekt-Pusztahundeteam

Unsere kleine Nala hat es wirklich nicht leicht. Schon vor kurzem war sie bei den Patenhunden zu finden, da ihr ein ganz schlimm entzündetes und vereiterts Auge entfernt werden musste.
Bei der damaligen Untersuchung wurde auf dem Röntgenbild ein metallischer Gegenstand in Nalas Magen gefunden. Man wollte nun abwarten, ob sie den auf natürlichem Wege verliert.

Leider war das nicht der Fall und beim Kontroll-Röntgen lag das dumme Ding immer noch in Nalas Magen. Zusätzlich wurde bei der freundlichen Hundin ein Gesäugeleisten-Tumor gefunden.
Also stand Nala eine große OP bevor, die gesamte Gesäugeleiste wurde sicherheitshalber entfernt und gleichzeitig wurde Nala kastriert und der Gegenstand wurde aus ihrem Magen entfernt. Zum Glück, denn so spitz wie diese Niete ist, hätte das bestimmt früher oder später Probleme gemacht.
Nala musste nach der OP noch intensivmedizinisch betreut werden und bekam neben den üblichen Medikamenten noch Infusionen zur Stabilisierung des Kreislaufs.

Nala hat diesen großen Eingriff gut überstanden und wir freuen uns, dass sich die Kleine nach und nach erholt. Jetzt hoffen wir mit ihr, dass sie zum letzten Mal auf der Patenseite steht und demnächst lieber bei Zuhause gefunden.

Wenn Sie Nala helfen möchten, dann freuen wir uns sehr über jede Unterstützung, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Unser kleiner Pechvogel Nala hat eine ganz liebe Patin gefunden und ist versorgt, vielen lieben Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 250€
Stand: 250€
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2018
Farbe: braun-weiß
Schulterhöhe: ca. 38 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 22.01.2019

Liebe Csuri,

du durftest im Mai aus Ungarn mit einigen anderen Hunden in die Hundepension nach Norddeutschland kommen.

Dein Frauchen hatte sich erst für einen anderen Hund interessiert, aber als sie dich im Original erlebte, war sie hin und weg. So durftest du schnell in dein neues Traumzuhause ziehen.

Wie ich höre bist du sehr verkuschelt und verspielt. Dein Frauchen sagt, du seist ein Traumhund! Kannst sogar schon an der Leine gehen.

Du bist ziemlich neugierig und auch eher unerschrocken.
Große Fahrzeuge; Radler, Pferde findest du spannend. Wenn es zu unheimlich wird, gehst du zwar ein bisschen zurück, ergreifst aber nicht die Flucht. Sondern guckst weiterhin interessiert. Auch Hundefreundschaften hast du schon geschlossen und die Familie kennengelernt.
Und das alles innerhalb ganz kurzer Zeit.

Kleine Csuri du bist ganz groß!!! Hab ganz viel Freude an deinem neuen Leben und lass mal wieder was von dir hören du kleine Hummel!

Maike und das Pusztahunde-Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01.2016
Farbe: weiß mit braun
Schulterhöhe: ca. 43 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 20.05.2016

Liebe Anika,

du tust dich schwer mit der Veränderung aus dem Tierheim, das einzige Zuhause, das du in deinem jungen Leben kanntest und dem Leben in einer Familie.
Vieles ist für dich fremd und ungewohnt. Vieles erscheint dir gefährlich und bedrohlich. Kleine Maus, das gesamte Team hofft, dass diese Ängste bald der Vergangenheit angehören und du dein restliches Leben geliebt und behütet in deiner Familie leben kannst.

Lass von dir hören, hörst du!

Birgit mit dem gesamten Pusztahunde-Team

Die kleine Anika ist erst wenige Monate alt, aber sie wurde mutterseelenallein und streunend auf den Straßen von Orosháza gefunden. Die junge Hündin hat sich tagelang in der Nähe einer Schule aufgehalten und dort hat man gemerkt, dass es ihr nicht gut geht.
Anika ist so in das Tierheim und in die Obhut unserer Tierschutzfreunde vor Ort gekommen. Die Kleine hat kaum noch Fell am Körper und einen ganz aufgeblähten Bauch durch zahlreiche Darmparasiten. Außerdem hatte sie durch die Hautprobleme ganz furchtbaren Juckreiz, die sie sehr gequält hat.

Nun wird Anika gegen ihre Hautprobleme behandelt und mit Wurmkuren und hochwertigem Futter sollte es auch ihrem Bauch bald besser gehen. Das kleine Mädchen lebt im Tierheim mittlerweile richtig auf und freut sich, nicht mehr hungern zu müssen und dazu noch die eine oder andere Streicheleinheit zu ergattern.

Wenn Sie Anika auf dem Weg zu einem fröhlichen und vergnügten Hundemädchen unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr über jede Hilfe, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Klein-Anika hat liebevolle Unterstützung bekommen und ist versorgt, wir bedanken uns ganz herzlich für die Hilfe!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 50€
Stand: 50€
vermittelt
Rasse: Malteser
Geschlecht: Hündin
geboren: 02.2015
Farbe: weiß
Schulterhöhe: 27
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Hundepension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 03.12.2018

Liebe Gloria,

du hast einen 2. Anlauf benötigt um ein schönes Zuhause zu finden, aber dafür passt es jetzt um so besser. Aus der "Schnappschildkröte" ist ein fröhlicher kleiner Hund geworden. Du durftest ja hier bei mir mit ins Büro, und eines Tages kam dein zukünftiges Frauchen mit ihrem Westi Max vorbei, um ihn in Pension zu geben. Für euch alle Drei war es Liebe auf den 1. Blick und als ich sagte, dass du, kleine Zara, ein Zuhause suchst, da sagte sie sofort: Wenn der Urlaub vorbei ist, dann nehme ich die Kleine mit. Gesagt, getan! Du orientierst dich sehr an Max und hast dich super eingelebt. Ein Versager bin nur ich, habe es einfach nicht geschafft, ein gutes Foto von euch zu machen...  Aber vielleicht bekomme ich ja demnächst welche von deinem Frauchen, denn sie hat eine "Hochzeit" mit einem richtigen Fest für euch organisiert, richtig mit einer Fotografin. Ich war auch eingeladen, leider hatte ich keine Zeit, aber wenn ich die Fotos bekomme, verspreche ich, einen Startseitenartikel mit vielen Fotos zu schreiben.

Alles Liebe von Angelika und dem Pusztahunde-Team

Unsere kleine Zara ist im Moment in der Tierpension in Süderbrarup und wartet dort auf ihre Menschen. Nachdem sie schon ein bisschen aufgetaut ist, wurde sie gebadet und mit der Schere verschönert, was bei dem filzigen Fell dringend notwendig war.

Dabei fiel aber auf, dass Zara ganz arge Probleme mit den Ohren hat und sie wohl auch Schmerzen hat. Die kleine Hündin wurde dann gleich dem Tierarzt vorgestellt und an der Ohrenentzündung sind Hefebakterien Schuld.

Zara bekommt nun eine Woche lang entsprechende Ohrentropfen und dann sollte die ganze Geschichte erledigt sein. Und wer weiß, vielleicht taut die süße Hündin dann auch noch viel schneller auf, wenn sie keine Schmerzen mehr hat.

Wenn Sie die kleine Zara mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Unsere süße Zara hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 60€
Stand: 60€
Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Labrador-Dackel-Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Juni 2014
Farbe: hellbraun
Schulterhöhe: ca. 34 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 05.08.2014

Mit Verspätung bekommst Du jetzt endlich einen Platz in dieser Rubrik, du bist ja schon Mitte April ausgezogen. Wie lange hast Du mit deiner Schwester Bubu in Ungarn gesessen und niemand hat sich für dich interessiert, kaum in Deutschland hast du in einem 3-Generationen-haushalt bei mir um die Ecke ein tolles Zuhause gefunden. Ich habe dich schon mit deiner Familie im Mai bei einem Stadtfest in Süderbrarup gesehen, ganz fröhlich im großen Getümmel. Für den Urlaub haben sie dich bei mir in der Pension angemeldet gehabt, aber dann riefen sie an, das du mit in den Harz fahren darfst. Ich habe mich sehr für dich, Bibi, gefreut!

Ich werde dich bestimmt immer mal wieder sehen und mich dann immer von ganzem Herzen freuen.

Angelika und das Pusztahunde-Team

 

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 2013
Farbe: schwarz braun
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 25.09.2014

Liebe Fani,

5 Jahre hinter Gittern, Tag ein Tag aus dasselbe. Nie kam eine Anfrage für dich und du wurdest übersehen. Bis eines Tages dein neues Frauchen sich bei mir meldete. Und dann ging es schnell.

Zunächst warst du etwas schüchtern in deinem neuen Zuhause, bist aber flink aufgetaut. Und flink ist das Stichwort. Immer, wenn ich von dir Videos bekomme, bist du sehr flink unterwegs :D. Du rast durch den Garten als gäbe es kein Morgen mehr, als würdest du förmlich die 5 Jahre aufholen wollen.

Aber lassen wir dein Frauchen mal selbst berichten:

„Wir freuen uns jeden Tag aufs neue, dass Fani hier ist. Sie ist so toll. Absolut leinenführig und draußen zu 80% abrufbar. Sie rast hier durch den Garten wie blöd. Wir sind so froh sie zu haben. Ihr macht alle so einen tollen Job. Sie bellt immer bei jedem neuen Geräusch und schreckt noch oft zurück, aber es wird jeden Tag besser."

Liebe Fani, ich wünsche dir noch viele schöne Jahre zusammen mit deiner neuen Familie.

 

Raphaela und das Pusztahunde-Team

vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2018
Farbe: schwarz/braun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle PLZ 913..
Aufnahmedatum: 08.01.2019

Liebe Hetti,

als Pflegehund kamst du zu uns in unser „Seniorenrudel“ und hast uns einige Wochen auf Trab gehalten mit deiner aktiven, lebensfrohen Art. Dein neues Frauchen war schnell gefunden und so konntest du sie während deiner Zeit in unserem Rudel auch kennen lernen und immer wieder mit ihr Gassi gehen. An deinem großen Tag – dem Umzug- bist du Frauchen förmlich in die Arme gesprungen vor Freude und so wusste ich, dass die Chemie bei euch beiden wohl auf alle Fälle stimmt.

In deinem neuen Zuhause bist du Einzelhund, so hast du Frauchen ganz für dich alleine, was dir sicherlich ganz gut gefällt, denn du stehst gerne im Mittelpunkt. Und ab September hat Frauchen große Pläne mit dir. Du sollst langsam an dein neues Berufsleben als „Schulhund“ ran geführt werden. Ich bin gespannt, liebe Hetti, wie du dich schlägst. Wobei ich mir sicher bin, dass du das ganze erfolgreich meisterst.

Raphaela und das Pusztahunde Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2017
Farbe: weiß/hellbraun
Schulterhöhe: ca. 26 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 25.03.2019

Süße kleine Fenja,

als deine Familie in die Tierpension kam, um sich dich und noch andere Hunde anzuschauen, die ein Zuhause suchen, warst du zuerst gar nicht der Favorit. Aber als sie dich gesehen haben war klar: wir wollen die Csinska! Gleich am nächsten Tag habe ich die Vorkontrolle gemacht, alles passte. In den 1. Stock kannst du gut flitzen oder auch getragen werden und gleich um die Ecke gibt es so viel schöne Ecken zum Laufen. Du wohnst am Stadtrand von Eckernförde, hast es wirklich gut getroffen. Am nächsten Tag wurdest du von deiner freudestrahlenden Familie abgeholt. Sie haben mir inzwischen berichtet, wie toll du dich eingelebt hast, es ist, als wenn du schon ewig dort gelebt hättest.

Ich freue mich sehr für euch und wünsche euch ganz viel schöne Jahre. Wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja mal beim Spazierengehen.

Angelika und das Pusztahunde-Team

Vermittelt
Rasse: großer Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2019
Farbe: Schwarzweiß
Schulterhöhe: ca. 40 cm - wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 15.04.2019

Süße Zora, du wohnst nun auf einem großen Hof mit vielen Pferden.

Deine Menschen sind sehr glücklich mit dir, sie könnten ewig von dir schwärmen. Sie finden dich absolut perfekt und unglaublich brav. Auf dem Hof lässt du dich schon ganz toll abrufen, hörst auf deinen Namen. Im Haus passieren dir so gut wie keine „Missgeschicke“ mehr. Du durftest dein Frauchen auch schon zum Fahrtraining mit der Kutsche begleiten und bist mit auf der Kutsche gewesen.
Ein großes Grillfest mit großen und kleinen Menschen hast du ebenfalls toll gemeistert, sodass alle Gäste ganz begeistert von dir waren.
Wir freuen uns mit dir über diese Liebeserklärung, und dass du jetzt so ein abwechslungsreiches Leben hast!
Hab noch ganz viel Spaß und lass wieder von dir hören. Wir sind ja immer noch gespannt wie groß du einmal werden wirst.

Maike und das Pusztahunde-Team

 

vermittelt
Rasse: Dackel-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2015
Farbe: hellbraun
Schulterhöhe: ca. 24 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 06.03.2019

Kleine Jule,

was hast Du uns am Anfang in Atem gehalten, aber nach einigen Tagen hast Du herausgefunden, dass Du ein tolles Zuhause hast, in dem Du Dich sehr wohl fühlst. 

Mittlerweile weichst Du Deinem Frauchen nicht mehr von der Seite, und auch Deinen Hundekumpel kannst Du richtig gut leiden. Wir freuen uns sehr über dieses Happy End und hoffen, wir hören noch viel von Deinen Fortschritten und Deinem weiteren Leben, auch über Fotos von Dir freuen wir uns immer.

Mach weiter so, und genieße Dein neues Leben,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Border-Collie-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 01/2019
Farbe: Schwarz - Weiß
Schulterhöhe: ca. 40 cm - wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 15.04.2019

 Kleiner Zeusz,

deine neue Familie sagt: "Er ist wie ein junges, verspieltes und manchmal Unsinn anstellendes Familienmitglied. Er hat ein unheimlich tolles, ruhiges und freundliches Wesen, die Kinder lieben es mit ihm zu spielen und zu kuscheln."

Außerdem hast Du schon erste Ausflüge erlebt und durftest die schöne Luft an der Ostsee kennenlernen. Einen Artgenossen zum spielen hast Du ebenfalls aus der Bekanntschaft Deiner neuen Familie kennenlernen können - und auf Anhieb sofort herumgetollt. 

Zu den zwei Katzen, die zusammen mit dir bei deiner tollen Familie leben, hältst du noch respektvollen Abstand, aber es läuft trotzdem alles super! Einige Malheure passieren Dir noch, Du versuchst aber immer, rechtzeitig Bescheid zu geben, sodass dein Frauchen oder dein Herrchen, fix mit Dir raus kommt. Das Autofahren macht Dir Spaß, auch wenn die Autos Dir vom Straßenrand aus noch nicht ganz geheuer sind. 

Du machst dich wirklich super und wir alle sind gespannt, welche Größe Du nun noch erreichen wirst, nachdem das ganze Team darüber spekuliert hat.

Wir freuen uns sehr bald wieder von Dir zu hören, mit vielen neuen Fotos und Videos von deinen weiteren Abenteuern.

Miriam und das Pusztahunde-Team

vermittelt
Rasse: Dackel Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 12/2018
Farbe: Rotbraun
Schulterhöhe: ca. 30 cm - wächst noch etwas
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 09.04.2019

Kleiner Frodo,

du hattest wohl die meisten Anfragen unter den Welpen, die im Mai ohne Fahrkarte mach Deutschland reisen durften.

Unter den vielen Bewerbern haben wir versucht, die für dich besten auszusuchen. Es ist uns wohl gelungen. Und weil alles passte, durftest du auch gleich mit zur Vorkontrolle kommen und direkt bleiben.

Dein Frauchen schreibt:
„Frodo geht’s gut, richtig gut!!! Das turbulente Wochenende hat er mit Bravour gemeistert und uns auch schon in Teilen um die Pfote gewickelt. Wer darf wohl mit im Schlafzimmer schlafen? Er ist nach wie vor vorsichtig, konnte aber einen großen Teil seiner Scheu schon abbauen. Gestern ging´s das erste Mal in die Marsch und er hat uns gezeigt, was ein echter Fährtenleser so macht. Er bereitet uns unwahrscheinlich viel Freude und wir sind sehr dankbar, dass Frodo den Weg zu uns gefunden hat.“

Wir sind auch dankbar, dass es so tolle Übernehmer gibt!

Lieber Frodo, alles richtig gemacht!

Wir wünschen Euch viel Freude zusammen und wir freuen uns auf weitere Berichte und Fotos!

Maike und das Pusztahunde -Team

 

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2011
Farbe: braun-grau
Schulterhöhe: ca. 34 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 26.06.2014

Mein lieber Morcos,

deine Vermittlung hat mir wirklich manchmal Kopfzerbrechen gemacht.  Es gibt so viele Fans für dich, und doch wollte sich einfach keine Familie für dich finden. Die Tierheimleiterin erzählte mir einmal, dass der Name Morcos soviel wie "brummelig" bedeutet. Das machte die Auswahl potenzieller Interessenten nicht gerade leichter.

Dann jedoch nahm dein Schicksal eine Wende. Dein Frauchen meldete sich bei mir und wollte dich so, genau so, wie du bist. Die Vorbereitungen auf deine Ankunft dauerten ein wenig, denn es sollte ja alles passgenau gemacht werden. Und da dein Frauchen viel Erfahrung mit Hunden aus dem Tierschutz mitbrachte, war es geradezu ein Sechser im Lotto für dich.

Und dann kam der Tag der Ankunft: Die Übergabe war schwierig, du hattest den Herrn des Hauses mehrmals in die Hand gebissen. Man kann sagen, du fandest alles ganz schrecklich. Die ersten Tage hast du wie erstarrt auf einer Stelle gesessen. Der Balkon wurde zur Not-Toilette für dich und man konnte dich nur bedingt anfassen.

Dies gehört nun der Vergangenheit an. Mittlerweile bist du stubenrein, verschmust, sehr gelehrig und wie ich auf Videos sehe, auch sehr verspielt. Du tobst ausgelassen durch die Wohnung und magst Spaziergänge sehr. Mit Männern allgemein läuft es noch nicht so gut, aber dein Frauchen hat ein besonderes Auge darauf. 

Für die Geduld, die Nachsicht und auch Weitsicht deiner Familie möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz besonders herzlich bedanken.

Monika und das Pusztahunde-Team

Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Deutscher Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 01/2017
Farbe: rotbraun mit schwarzer Decke
Schulterhöhe: ca. 65 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 21.01.2019

Lieber Lupó,

puh, was für eine Aufregung.
Ein wunderschöner, großer und auch noch junger, aber nicht ganz gesunder, Schäferhund aus Ungarn sucht seine Menschen. Dringend und eigentlich noch viel dringender!
Natürlich suchen alle Hunde unseres Projekts in Ungarn ihre Menschen, aber bei dir war die Suche ganz besonders dringend, weil du erhebliche Probleme mit dem Leben in einem Zwinger hattest. Schloss sich die Zwingertüre hinter dir, begannst du kreisen und fandest keine Ruhe. Das war Gift für deine angegriffene Gesundheit.

Aber das, mein Lieber, gehört nun der Vergangenheit an. Manchmal geschehen nämlich kleine und große Wunder im Tierschutz und für dich ist ein solches wahr geworden.

Du hast DEINE Menschen gefunden.
Die Menschen, die dir ein neues Zuhause geschenkt haben. Dort hast du mit Charly, einem Golden Retriever, einen Hundekumpel, an deiner Seite.
Ihr beiden spielt viel miteinander im großen Garten und du lernst mit Begeisterung. 
Tatsächlich musst du auch nicht mehr alleine bleiben, weil praktisch immer jemand zuhause ist.

Und deine Schwierigkeiten mit vorbeifahrenden Autos und die Herzwürmer, da ist sich dein sehr in dich verliebtes Frauchen sicher, werdet ihr auch besiegen!

Lieber Lupó, besser kann es ein Hund wie du nicht treffen.
Ein Leben mit einem Kumpel und einer Familie, die dich liebt und auf deine Bedürfnisse nach möglichst ständigem menschlichen Kontakt eingeht und bereit ist mit dir durch dick und dünn zu gehen.

Lasse uns bitte alle gelegentlich an deinem Leben und deiner Entwicklung teilhaben. Darüber würden wir uns sehr freuen,

Birgit mit dem gesamten Pusztahunde-Team 

Lupó ist ein wunderschöner Schäferhund-Mix mit sehr liebem Wesen. Wie viele Schäferhunde nimmt der das Leben im Tierheim schwer, auch wenn es erstmal seine Rettung ist.

Lupó wurde allein auf sich gestellt von unseren Tierschutzfreunden vor Ort in Obhut genommen und war sichtlich froh, wieder liebe Menschen um sich herum zu haben.
Er hatte Probleme mit der Pfote und wurde so dem Tierarzt vorgestellt, außerdem ist Lupó noch sehr dünn.
Auf dem Röntgenbild konnte eine gebrochene Zehe diagnostiziert werden und Lupó bekommt noch Antibiotika und Vitamine zum Aufbau.

Die Behandlung schlägt mittlerweile gut an und Lupó nimmt nun hoffentlich ein bisschen zu, auch wenn er das Eingesperrt sein sehr schwer nimmt und dadurch viel Stress hat.

Wenn Sie den schönen und freundlichen Lupó mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Der zauberhafte Lupó hat liebe Unterstützung bekommen und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 80€
Stand: 80€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok