"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Huba - Ankommen und erste Woche auf Pflegestelle

AnjaunddieFellnasen , January 24 2022, 09:14
A
AnjaunddieFellnasen 1
January 24 2022, 09:14 #3
Lieber, großer Teddybär Huba :-) Freundlich und schwanzwedelnd kamst du aus dem Transporter raus und wolltest direkt geknuddelt werden. Alles war sehr aufregend, fremde Menschen, andere Hunde...und das alles mitten in der Nacht an einer Raststätte.
Zuhause angekommen hast du erst Mal unsere kleine Hexe Matilda in die Schranken gewiesen, mit unserem großen Retriever Mix Balou warst du super cool. Nach kurzem Kennenlernen im Garten ging es dann schon ins Haus. Hier hast du dir sofort dein Bett gesucht und dich erschöpft reingelegt. Schon die erste Nacht hast du durchgeschlafen und durchgehalten. Stubenreinheit? Gar kein Thema für dich - du setzt dich an die Tür und wartest, bis man mit dir raus geht.
Wir sind einfach nur erstaunt, was für ein toller Hund du bist. Du läufst super an der Leine und achtest sogar draußen im Gewusel oder an der befahrenen Straße super auf deinen Menschen - so macht Spazierengehen Spaß! Auch dir sieht man dein Grinsen im Gesicht draußen an :-) Auch deine (mindestens) 10 Kilo zu viel auf den Rippen, sieht man dir draußen gar nicht an! Du läufst mit uns leichtfüßig über Stock und Stein :-)
Verfressen bist du auch nicht, du isst gemütlich und mit Bedacht, sodass es bestimmt keine Probleme geben wird, dich schlank zu bekommen!
Im Haus merkt man dich gar nicht, du liegst im Körbchen oder im Flur, zwischendurch schaust du, was die Hunde und Katzen so machen - bist die Ruhe selbst.
Ich glaube, Huba ist der einfachste Hund aus dem Tierschutz, den es bisher gab Du machst es uns wirklich leicht! Dicker Knuddelbär.
Auch den ersten Friseurbesuch hast du nach ein paar Tagen super überstanden! Dir wurden die Ohren sauber gemacht, die viel zu langen Krallen geschnitten und auch die ganzen Verfilzungen aus dem Fell entfernt - und auch die Hundefriseurin hast du natürlich um den Finger gewickelt mit deiner süßen Art.
So kurz in Deutschland und schon so viele Anfragen von lieben Familien für dich! Wir freuen uns sehr, sind aber auch ein bisschen traurig...denn du bist eben ein toller Hund!
Nach einer Woche auf deiner Pflegestelle wurdest du schon von deiner Für-Immer Familie abgeholt! Nun kannst du endlich ankommen, lieber Huba und glücklich sein. Wir wünschen es dir so sehr!
Powered by ChronoForums - ChronoEngine.com
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.