"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Chucky

Titel: Chucky
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Juni 2018
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 20.11.2018
Tierheim-Nr: 1250
Beschreibung:

 

Chucky und sein Hundefreund sind in einem sehr schlechten Umfeld aufgewachsen. Krank und schwach sind die Beiden ins Tierheim gekommen. Seinem Freund konnte trotz medizinischer Unterstützung nicht mehr geholfen werden, er verstarb.

Chucky erholte sich gut, auch er bekam Infusionen, Medikamente und gutes Futter. Danke an die Menschen, die Chucky mit einer Patenschaft unterstützt haben. 

Aus einem misstrauischen, geschwächten jungen Hund ist nun ein verschmustes, sehr menschenbezogenes, sehr verspieltes Kerlchen geworden. Mittlerweile kennt Chucky Halsband und Leine und möchte die Welt entdecken. In neuen Situationen ist Chucky zurückhaltend, er benötigt Menschen die ihm Sicherheit vermitteln und ihm die Zuwendung schenken, die er sehr geniesst. Neben Kuscheln und Streicheln liebt Chucky sein Spielzeug und Menschen die mit ihm spielen.

Haben sie ein liebevolles Herz, die Freude und Geduld solch menschenbezogenen kleinen vierbeinigen Freund einen Platz in ihrem Leben zu schenken? Ihm alles zu zeigen, was ein schönes Leben als Familienhund ausmacht?

Melden sie sich gerne per Telefon oder Mail, wir besprechen alles Nötige und Chucky kann mit dem nächsten Transport reisen. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit, ist geimpft und gechipt und die Freude auf ein schönes Leben.

Chucky wurde mit Befund vom 10.12.2018 negativ, also frei von Herzwürmern getestet

Vermittlung: Gisela Kohl
Mobil: 0160-92177996

Chucky hatte einen sehr schweren Start ins Leben. Der junge Hund kam mit einem kleinen Freund völlig krank, fiebrig, apathisch und dehydriert ins Tierheim, beiden ging es sehr schlecht. Leider konnten wir seinem Freund nicht mehr helfen, trotz intensiver Behandlung hat es der Kleine nicht überlebt.

Chucky hatte mehr Glück, durch die langen Behandlungen und Medikamente gegen eine massive Darmentzündung geht es ihm deutlich besser. Infusionen und Aufbaupräparate haben ihm geholfen, wieder zu Kräften zu kommen und so geht es Chucky von Tag zu Tag besser. Mit zunehmender Gesundheit schwindet auch seine Angst vor Menschen und mittlerweile ist er sogar richtig anhänglich.

Wenn Sie Chucky mit einer Patenschaft oder einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Unser niedlicher Chucky ist versorgt, ganz lieben Dank für die Unterstützung!

Chucky benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 100€
Stand: 100€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok