"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Olivia, bald Mali

Titel: sucht ihr "Geschenk"
reserviert
Rasse: Dackel(?)-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2019
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 23.12.2019
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1475
Beschreibung:

Olivia, sucht ihr großes Geschenk - eine EIGENE Familie.

Olivia wurde etwa im Mai 2019 geboren und kam kurz vor Weihnachten aus Tizaalpár ins Tierheim.
Und da Olivia zu Weihnachten im Tierheim war, durfte sie sich, trotz ihres jungen Alters und der mangelnden Erfahrung, bereits am Auspacken eines Geschenks probieren.
Sicherlich war etwas Hundefreundliches darin zu finden, aber das größte Geschenk zu finden, blieb Olivia zu Weihnachten verwehrt.
Und so suchen Olivia und ich dieses Geschenk nun in diesem Jahr auf diesem Weg.

Olivia ist eine sehr menschen-, vor allem auch kinderfreundliche, junge Hündin. Sie liebt, sucht und braucht die Gesellschaft von Menschen.
Olivia ist trotz ihres jungen Alters eine eher ruhige Hündin. Mit anderen Hunden, egal ob Hündin oder Rüde, ist sie sehr gut verträglich und welpentypisch verspielt.
Olivia ist daher ein idealer Familienhund.

Möchten Sie Olivia DAS Geschenk ihres Lebens machen und auch selbst EIN großes Geschenk erhalten?
Dann rufen Sie mich doch an oder schreiben Sie mir eine Email. Wir klären die wenigen notwendigen Formalitäten und vielleicht darf Olivia vielleicht bei und mit Ihnen dann schon Ostereier suchen!

Olivia reist geimpft, gechippt und mit EU-Pass in ihr neues Zuhause.

Olivia wurde am 14.01.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.

 

 

Vermittlung: Birgit Schmitz
Mobil: 0174-8233772

Olivia ist ein junges, freundliches und ausgesprochen niedliches Dackelmädchen. Aber auch so ein hübsches Hundekind hat einen kleinen Makel, besser gesagt ein gesundheitliches Problem. Olivia hatte sogenannte Wolfskrallen. Meist sitzen diese zusätzlichen Krallen etwas erhöht und oft auch sehr locker, so dass immer die Gefahr besteht, dass sie einreißen oder auch ganz abreißen, was zu unschönen Verletzungen und Blutungen führt.

Damit es bei Olivia gar nicht erst so weit kommt, wurden die Wolfskrallen operativ entfernt und wo die Kleine schon einmal in Narkose lag, wurde sich auch gleich kastriert.

Olivia hat die OP gut überstanden, die Narben heilen und sie ist schon wieder ganz fröhlich unterwegs.

Wenn Sie Olivia mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, helfen Sie uns und der Kleinen sehr.

Olivia,baldMali benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
32%
Spendenbarometer
Ziel: 110€
Stand: 35€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.