"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Szimi

Titel: Warum?
reserviert
Rasse: Beagle(?)
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2008
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 11.05.2020
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1542
Beschreibung:


Warum?

Das ist das Wort, das mir als erstes in den Kopf schoss, als ich deine Fotos sah.
Warum tun Menschen anderen Lebewesen das an?

Szimi, ist natürlich kein Siamese, wie der Name vermuten lässt, sondern eine waschechte Beagleline.
Ok, von der eigentlichen Rassezugehörigkeit kann man aktuell nicht allzu viel sehen.

Szimi kam ins Tierheim, weil ihre früheren Besitzer zu alt wurden, um sich um sie zu kümmern.
Szimi lebte bei ihnen Zeit ihres Lebens an einer kurzen Kette, mit kleinem Radius, keinem Auslauf und keiner Beschäftigung außer dem täglichen Fressen.
Ein Umstand, den man derzeit optisch nicht verleugnen kann.

Szimi ist trotz oder vielleicht auch gerade wegen ihrer bisherigen Lebensumstände lieb, freundlich und vor allem menschenbezogen oder geblieben.
Wenn sie endlich ein hundegerechtes Dasein mit Bewegung und regelmäßigen aber nicht übermäßigen Fütterungen erfährt, werden die Pfunde purzeln und zu sehen sein, was für eine Schönheit sie ist.
Bereits jetzt kann man, wenn man in ihr Gesicht blickt, erahnen, wie hübsch sie eigentlich ist.

Mit zunehmender Bewegung wird auch ihre eigentliche Rassedisposition deutlicher zu Tage treten. Sie wird ihren natürlichen Such- und Jagdinstinkten nachkommen wollen und dann hoffentlich auch können.

Szimi kommt gut mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts und Alter aus, aber sie braucht sie nicht, um glücklich und zufrieden zu sein.
Szimi kann sehr gut als Einzelhund leben, hat aber grundsätzlich auch nichts gegen einen hündischen Partner in ihrem neuen Zuhause.

Sie wissen, wie Beagle ticken?
Sie wissen, welches Potential in dieser Rasse steckt?
Und vor allem haben Sie bereits gesehen, welche hübsche Lady da ein Zuhause sucht?
Melden Sie sich bitte bei mir!

Dann kann Szimi bald Ihr Leben bereichern und mit ihnen als Coach und Begleiter ihr Gewicht reduzieren, in voller Schönheit erstrahlen und endlich ein artgerechtes Leben führen.

Szimi wird geimpft und gechippt, kastriert und natürlich auch mit einem EU-Tierausweis zu Ihnen reisen und Sie und Ihre Umwelt bestimmt begeistern.

Szimi wurde am 03.06.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.

Vermittlung: Birgit Schmitz
Mobil: 0174-8233772
Szimi benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.