"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Videoanzeige/03.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: Ca 02/2017
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: Ca 35cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 02.01.2021

Der kleine Rodrigo war wochenlang auf sich alleine gestellt und hat sich mehr schlecht als recht durchschlagen können. Als er endlich in die Obhut des Tierheims aufgenommen wurde, ging es ihm bereits sehr schlecht.

Er hatte eine schwere Babesiose-Infektion, eine durch Zecken übertragene Erkrankung, die unbehandelt zum Tod führt. Rodrigos Zustand war kritisch, er hatte sehr schlechte Leberwerte und war schon ganz gelb. Außerdem war er unterernährt und dehydriert.

Aber in dem kleinen Kerl steckt ein großes Kämpfer-Herz und so hat Rodrigo alle Behandlungen, Infusionen und Medikationen klaglos ertragen und sich so ins Leben zurück gekämpft. Mittlerweile ist er wieder richtig munter und hat auch guten Appetit.

Bei Rodrigo wurde während der Kastration noch die Wolfskrallen operativ entfernt, beide Kosten sind noch auf den Patenknochen für Klein-Rodrigo gekommen, daher hat sich der Betrag erhöht.

Hier wird zusätzlich auch noch die kleine Macy vorgestellt, auch sie war an Babesiose erkrankt. Zum Glück nicht so tragisch wie bei Rodrigo, für so ein kleines Hundekind aber trotzdem nicht ungefährlich. Macy wurde ebenfalls mit Medikamenten und Infusionen behandelt und ist mittlerweile ein fröhliches Hundekind.

Wenn Sie unsere beiden Babesiose-Hunde mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende auf dem Weg der Genesung unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über die Hilfe.

Rodrigo und Macy haben sich schon gut erholt und sind dank liebevoller Unterstützung versorgt. Ganz herzlichen Dank für die Hilfe! 

medizinische Behandlung


Ziel: 215 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 215 €

reserviert
Rasse: Dackel(?)-Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 12/2020
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 25 cm (wächst noch)
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 03.03.2021
Videoanzeige
Reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca.01.2020
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 31 cm.
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 21.01.2021
Videoanzeige
reserviert
Rasse: (Zwerg)-Dackel
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 09/2020
Farbe: blau-grau-braun
Schulterhöhe: ca. 25 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 14.03.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: 08/2019
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca.35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 23.02.2021
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 12/20
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 15 cm, wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.03.2021
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.12/2020
Farbe: schwarz-wild
Schulterhöhe: ca. 15 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tier Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 26.02.2021

Wenn man die kleine und so niedliche Cassandra sieht, kann man sich gar nicht vorstellen, was sie schon alles mitgemacht hat.
Sie kam mit einem unbehandelten Bruch des Hinterbeines und einer schweren Infektion der ganzen Extremität ins Tierheim. Die Schmerzen müssen höllisch gewesen sein und um ein Übergreifen der Infektion auf den gesamten Körper zu verhindern musste das ganze Beinchen amputiert werden.

Aber Cassandra ist ein taffes Mädel und hat sich von dem großen Eingriff gut erholt. Und mehr noch, sie tobt mit ihren drei Beinen nach der Heilung durch die Gegend und fühlt sich sichtlich nicht behindert. Sie ist so flott und fröhlich, einfach nur schön zu sehen, wie gut es ihr nun endlich geht.

Wenn Sie die tapfere Kleine mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr über jede Hilfe!

Unsere lebensfrohe Cassandra ist durch tolle Unterstützung versorgt, ganz herzlichen Dank für die Hilfe!

medizinische Behandlung


Ziel: 100 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 100 €

Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: Ca 12/2020
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: Ca 25 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.03.2021
Videoanzeige/03.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 12/2020
Farbe: dunkelbraun
Schulterhöhe: wächst noch (ca. 20cm Stand 03/21)
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 25.02.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06/2019
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 07.03.2021
Videoanzeige/03.2021
reserviert
Rasse: Mischling
geboren: ca. 9/2019
Farbe: Beige-Grau
Schulterhöhe: ca. 50cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 19.07.2020

Puh, Tomis Schicksal geht einem sehr an die Seele. Denn Tomi wurde mehr tot als lebendig in einem Straßengraben gefunden. Er konnte sich nicht mehr bewegen, nur noch seinen Kopf heben und hatte eigentlich schon mit dem Leben abgeschlossen.

Aber unsere Tierschutzfreunde vor Ort gaben Tomi nicht auf. Als sie ihn näher betrachteten, vielen gleich seine Verletzungen auf. Von der Rute fehlt die Hälfte und der verbliebene Rest war offen und blutig. Die Pfoten waren ebenfalls schwer verletzt, alle Wunden stanken furchtbar und waren massiv entzündet. Woher der arme Rüde seine Verletzungen hat, war allen zunächst unklar. Durch die schlimmen Schmerzen, die Tomi hatte konnten seine Wunden nur unter Narkose versorgt werden.

Tomi war seitdem mehrmals beim Tierarzt und seine Pflegerinnen haben sich liebevoll im Tierheim um ihn gekümmert, die Wunden versorgt und gepflegt und nach und nach sind seine Verletzungen verheilt. Letztendlich gehen wir davon aus, dass Tomi sich die schweren Wunden selbst zugefügt hat. Wahrscheinlich wurde er unter katastrophalen Bedingungen gehalten, war deprimiert und psychisch dermaßen gestresst und verletzt, dass er sich selbst die Verletzungen zugefügt hat.

Was für ein schreckliches Leben muss der liebe Tomi gehabt haben. Nun ist er im Tierheim in Sicherheit, aber was ihm am meisten fehlt, menschliche Ansprache und Zuwendung ist auch hier leider wenig möglich.

Wenn Sie den lieben Tomi mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Der sanfte Tomi hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt. Ganz herzlichen Dank  

medizinische Behandlung


Ziel: 120 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 120 €

Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: 05/2018
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 01.03.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.04/2020
Farbe: weiß mit schwarzen Flecken
Schulterhöhe: ca. 28 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 23.02.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Juli 2020
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca 35cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 07.02.2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 12/2020
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 25 cm, wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 14.02.2021
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.