"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Ted

Lieber Ted,

du lebst nun ständig im Urlaubsfeeling. Deine Familie hat einen großen Campingwagen in der Eifel und dort ist z.Zt. dein Zuhause.

Von Anfang an hast du dich in dieser wundervollen Natur wohlgefühlt und auch die Hundekumpel auf eurem Platz findest du total prima.

Schlau bist du, sagt deine Familie und fast immer gehst du brav für dein Geschäft nach draußen. 

Das beste ist jedoch, dass du nun so viele streichelnde Hände für dich hast und das genießt du in vollen Zügen. Ein bisschen wirst du auch verwöhnt. Das Bett ist kein Tabu und du gibst so viel an deine Familie zurück. 

Jetzt bleibt mir nur noch dir die Daumen zu drücken, das die Behandlung gegen die Giardien anschlägt, damit ihr alle eine sorgenfreie Zukunft haben könnt.

Viele schöne Jahre wünscht 

Conni und das Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.