"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Videoanzeige
Ab 03.09. auf Pflegestelle
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2022
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 20 cm wächst aber noch
Gewicht: ca. 2-3 kg
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 08.07.2022

Für jemanden, der Tiere liebt, ist es gänzlich unverständlich, was in einem vorgehen muss, der hilflosen Hundekindern jegliche Versorgung verweigert und sie einfach ihrem Schicksal überlässt. Noch dazu, wenn es in der näheren Umgebung die Möglichkeit gibt, Hunde in einem Tierheim, das einen guten Ruf genießt, relativ unbürokratisch abzugeben. Wir können nur erahnen, was Zebulon (braun) und Zakariás (tricolor) in ihren ersten Lebenswochen erleiden mussten.

Unsere Tierschutzfreunde aus Kiskunfélegháza wurden von der örtlichen Polizei um Hilfe gebeten. Man hatte diese telefonisch auf einen mutmaßlichen Fall von Tierquälerei aufmerksam gemacht. Als die Tierheimmitarbeiter am Ort des Geschehens eintrafen, fanden sie die beiden Brüder und noch einen dritten Welpen, der tragischerweise bereits verstorben war. Zebulon und Zakariás befanden sich ebenfalls in kritischem Zustand. Der Grad ihrer Unterernährung war besorgniserregend. Sie litten zudem unter massivem Parasitenbefall, waren ausgekühlt und dehydriert. Ihre Haut war von Flohekzemen stark betroffen.

Nur durch die sofortige tierärztliche Behandlung konnte ihr Leben gerettet werden. Zebulon, der Schwächere von den beiden, bereitete unseren Kollegen anfangs große Sorgen, da er das angebotene Welpenfutter nicht selbständig fressen wollte. Durch Gabe von Infusionen, Aufbaupräparaten und Vitaminen konnte aber auch in seinem Fall schon nach wenigen Tagen eine deutliche Verbesserung des Allgemeinzustandes erreicht und somit Entwarnung gegeben werden. In den letzten Wochen haben sich die beiden Brüder zu lebhaften, verspielten Welpen entwickelt, denen man ihre traurige Vergangenheit überhaupt nicht ansieht.

Bitte helfen sie uns mit einer Spende oder Patenschaft, unseren Kollegen die Behandlungskosten zu erstatten. Nur durch ihre Unterstützung werden sie auch in Zukunft in der Lage sein, Hunde wie Zebulon und Zakariás zu retten!

Ein stetiger Unterstützer unserer medizinischen Notfälle hat den gesamten Betrag zur Verfügung gestellt - dafür bedanken wir uns sehr herzlich!

medizinische Behandlung


Ziel: 55 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 55 €

Pflegestelle ab. 03.09.2022
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2005
Farbe: Grau
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Gewicht: 5-7 kg
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 14.11.2021
Neue Videos 06/2022
reserviert
Rasse: Komondor-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2019
Farbe: Weiß
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Gewicht: folgt
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 12.06.2021
Videoanzeige 05/2022
Auf Pflegestelle ab 03.09.
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: Ca.8/2021
Farbe: Schwarz weiß
Schulterhöhe: ca. 40 cm wächst noch
Gewicht: folgt
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyhàza
Aufnahmedatum: 11.01.2022
Neues Video 05/2022
Auf Pflegestelle ab 03.09.
Rasse: Foxterrier (Mix?)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2020
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Gewicht: folgt
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 14.09.2021
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
geboren: ca. 03/2022
Farbe: schwarz-weiß
Schulterhöhe: ca. 45 (wächst noch)
Gewicht: ca. 12 kg
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 31.05.2022
Videoanzeige 11/2021
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2019
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 20 kg
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 24.08.2021

Szaltó ist ein weiteres Opfer des ungarischen Straßenverkehrs – auch er wurde von einem Auto angefahren. In Panik floh der verletzte Rüde von der Unfallstelle. Unsere Kollegen aus Orosháza, die über den Unfall informiert wurden, suchten tagelang in der gesamten Umgebung nach ihm.

Schließlich konnten sie Szaltó auf der Straße einfangen und stellten fest, dass er am Kopf und am rechten Hinterbein Verletzungen davongetragen hatte. Da er mit dem verletzten Bein nicht auftreten konnte, wurden davon Röntgenaufnahmen gemacht. Diese zeigten, dass das Bein glücklicherweise nicht gebrochen war. Der Tierarzt säuberte und nähte die großen Wunden und verordnete eine mehrtägige Ruhephase. Letztere war für Szaltó, der einen großen Bewegungsdrang hat und auch noch extrem verspielt ist, nur schwer einzuhalten. Mittlerweile sind alle Wunden schön verheilt und der äußerst menschenbezogenen Mischlingsrüde ist bereit für das nächste große Abenteuer – ein eigenes Zuhause mit viel Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten.

Aufgrund der hohen Zahl an medizinischen Notfällen, die in den letzten Wochen von unseren ungarischen Tierschutzpartnern aufgenommen und versorgt werden mussten, wäre ihre finanzielle Unterstützung in Form einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft eine große Erleichterung für uns!

Durch eine Spendenversteigerung in der Facebook-Gruppe "Projekt-Pusztahunde e.V. Spendenflohmarkt und - versteigerung" sind die gesamten Kosten bereits gedeckt – Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese großartige Aktion!

medizinische Behandlung


Ziel: 90 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 90 €

Videoanzeige 07/2022
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: 12/2021
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 33 cm
Gewicht: ca. 7 kg
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 08.07.2022
Videoanzeigen 06/2022
reserviert
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: Rüde
geboren: 05/2016
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Gewicht: folgt
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 10.10.2021

Nachdem ihr gemeinsamer Besitzer verstorben war, kam Balou mit einem weiteren Hund im Oktober 2021 ins Tierheim Kiskunfélegyháza. Die Anpassung an den Tierheimalltag fiel den beiden besonders schwer, hatten sie doch als vollwertige Familienmitglieder mit im Haus gelebt. Während sein Hundekumpel inzwischen in ein schönes Zuhause in Deutschland umgezogen ist, hat Balou sich zu einem sehr anhänglichen Hund entwickelt, der liebend gerne mit ihm bekannten Menschen kuschelt und sich dabei seiner Größe und Kraft so gar nicht bewusst ist. Seine Pfleger beschreiben ihn aber auch als extrem sensibel, unsicher in für ihn ungewohnten Situationen, und misstrauisch gegenüber Fremden.

Anfang August 2022 fiel den Tierheimmitarbeitern plötzlich auf, dass Balou humpelte. Er wurde umgehend dem Tierarzt vorgestellt, der anhand von Röntgenaufnahmen des Hüftbereiches Schmerzmittel verordnete. Zusätzlich bekommt der 6-jährige Rottweiler seitdem ein Präparat (Synomax) zum Schutz und Wiederaufbau der Gelenkknorpel. Besonders schwere und ältere Tiere profitieren von den Inhaltsstoffen dieses Sirups, der die Beweglichkeit fördert und auch entzündungshemmend wirkt. Das Gangbild von Balou hat sich in der kurzen Zeit seit Beginn der Therapie bereits merklich verbessert.

Auch in diesem Fall sind wir wieder auf ihre Hilfe angewiesen – bitte unterstützen sie uns mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende, damit wir die Tierarztrechnung begleichen können!

Durch ihre Hilfe ist Balou versorgt und kann sogar demnächst in sein neues Zuhause reisen - herzlichen Dank an die Spender!

medizinische Behandlung


Ziel: 60 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 60 €

Videoanzeige 06/2022
reserviert
Rasse: Komondor-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2019
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Gewicht: ca. 35-40 kg
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 02.06.2022
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Dalmatinermischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. April 2018
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Gewicht: ohne Angabe
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 03.02.2022
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 09/2020
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Gewicht: folgt
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 15.02.2022
neue Bilder 02/2022
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Juli 2020
Farbe: Beige
Schulterhöhe: ca. 40 cm.
Gewicht: folgt
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélgyháza
Aufnahmedatum: 26.09.2021
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.