"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Teca

Titel: Teca
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 2011
Farbe: hellbraun
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 25.12.2012
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 163/2012
Beschreibung:

 

Update 2019 folgt in Kürze

 

Update 08/2016

Nun ist Teca schon fast vier Jahre im Tierheim. Das ist doch nun wirklich lange genug.

Leider ist Teca immer noch sehr ängstlich. Es ist nun wirklich an der Zeit, daß sie IHRE Familie findet, die sie einfach so nimmt wie sie ist und ihr alle Zeit der Welt gibt um anzukommen.

Teca sollte nun endlich eine Chance bekommen, sich mit der liebevollen und geduldigen Unterstützung ihrer Menschen von ihrer Angst zu befreien.

Möchten Sie DIE Person sein, die Teca dabei hilft endlich das wirkliche Leben in ganz kleinen Schritten kennenzulernen??

 

Update 12/2014:


Teca ist immer noch sehr ängstlich! Als die Fotografin ihr zu nahe kam, machte Teca unter sich.

Sie kuschelt mit dem Hund in ihrem Zwinger, sie wärmen sich gegenseitig. Leider haben die Mitarbeiter des Tierheims nicht die Zeit, die Teca braucht, um aus ihrer übergroßen Angst und dem daraus resultierenden Rückzug heraus zu kommen.

Teca hat nun hier eine Chance, den Menschen zu finden, der diese Zeit und Geduld für sie aufbringt! "Es wird sich bestimmt lohnen", schreibt man mir aus Ungarn.
Daran glaube ich auch ganz fest, Teca !

 

Zuvor in Ungarn:

Teca wurde auf einem Bauernhof geboren. Da man sich dort nicht um sie kümmerte, bettelte sie auf dem Parkplatz eines großes Kaufhauses um ihr Futter zu bekommen.

Leider hat sie sie mit uns Menschen keine guten Erfahrungen gemacht.Als die ungarischen Tierschützer Teca ins Tierheim geholt hatten, versteckte sie sich voller Angst wochenlang in ihrer Hütte.


Mittlerweile kennt sie den Ablauf im Tierheim und die Tierpfleger dort, aber anfassen lässt sie sich immer noch nicht. Aber sie wird ruhiger und flüchtet nicht mehr, wenn Menschen kommen.


Wie Sie auf dem Video sehen können, geht sie ganz mutig und zielstrebig für ein Leckerchen zu der Hand des Menschen hin. Das ist schon ein großer Entwicklungsschritt für Teca.
Mit den anderen Hunden im Tierheim kommt sie prima aus.
Teca muss lange sehr einsam und isoliert gewesen sein, denn das Spielen mit ihren Hundekumpels kennt sie nicht.

Für Teca suche ich nun angsthunderfahrene Menschen, die genügend Zeit, Geduld und ein großes Wissen darüber mitbringen, wie man einen Hund wie Teca aus dieser Welt der Angst, der Abschottung und des Rückzugs heraus führen kann. Ein souveräner Ersthund wäre hierbei sicherlich eine gute Hilfe, er würde Teca die nötige Unterstützung geben, um ihre Angst nach und nach hinter sich zu lassen.

Wenn Sie sich für Teca interessieren, sollten Sie sich der großen Verantwortung bewußt sein.


Sie sind gefordert und müssen – das Ziel vor Augen – immer dranbleiben. Ein Aufgeben Ihrerseits wäre für Teca eine Katastrophe und würde sie wieder zurückwerfen.

Ihnen sollte klar sein, daß der Vertrauensaufbau zu einem so ängstlichen Hund oft nur in ganz kleinen Schritten voran geht. Aber um so schöner und bewegender ist es dann, wenn sich diese Verbesserungen dann in Minischritten zeigen.


Für Teca's Sicherheit bei Ihnen Zuhause sollte natürlich unbedingt gesorgt sein. Angsthunde sind schnell aus der Türe geschlüpft und über den Zaun gesprungen, die Angst und Panik vor all dem Neuen ist anfangs einfach zu groß. Deshalb ist es unabdingbar, dass für Tecas Sicherheit immer hundertprozentig gesorgt ist.

Falls Sie nun unsicher werden, kann Ihnen das niemand verdenken. Es ist keine einfache Aufgabe und Teca ist auch kein Hund für Jedermann.


Aber wenn Sie eine ganz besondere Herausforderung suchen und sich über jeden noch so extremst kleinen Schritt im Beziehungsaufbau so richtig freuen können, dann sind Sie hier richtig!

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail !

Achtung! Ängstliche Hunde sind keine Anfängerhunde.

Somit ist Teca kein Anfängerhund. Sie wird nur an Menschen vermittelt, die Erfahrungen mit ängstlichen Hunden haben und wo ein souveräner Ersthund mit im Haushalt lebt. Es ist zu erwarten, dass Teca in neuer Umgebung zunächst noch ängstlicher sein wird. Es wird sicherlich Monate dauern, bis man sie als integriert betrachten kann.

Teca wird nur mit GPS-Sender übergeben.

 

 

Video:
Video_2:
Vermittlung: Conny Mörwald
Telefon: 08061-341969
Mobil: 0171-6112732
Teca benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok