"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Sudár, jetzt Lotte

Liebe Sudár, du heißt jetzt Lotte und dein neuer Name steht dir ausgesprochen gut.
Dein trauriges Leben als Kettenhund gehört nun der Vergangenheit an. Dein Reiseticket nach Bayern war schnell gebucht und jetzt hast du einen „Platz an der Sonne“. Du hast dich ruck zuck in die Herzen deiner neuen Menschen geschlichen und die sind sehr glücklich, dass du da bist und ihr Leben bereicherst.
Hier bekommst du Zeit und Geduld und viel Liebe, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Frauchen sagt, dass du pure Lebensfreude bist. Eine echte Schmusetante, die nicht genug Streicheleingeiten bekommen kann.
Verschiedene Umweltgeräusche und das einsteigen ins Auto erscheinen dir noch gruselig.
Du liebst es gebürstet zu werden und kannst schon die ersten Grundkommandos.
Tagsüber bist du gerne im Garten, verfolgst dein Frauchen dort auf Schritt und Tritt und beobachtest was sie so macht. Nachts kommst du aber mit ins Haus, was du zuerst garnicht kanntest.

Wir gratulieren dir, dass du es geschafft hast und wünschen dir und deiner neuen Familie ein langes, fröhliches Miteinander! Wir sind sicher, dass du jetzt all das bekommst, was du bisher vermissen musstest: jede Menge guter Erfahrungen, Selbstvertrauen und vor allem: viele Streicheleinheiten!
Wir freuen uns auf Berichte von deinen Fortschritten.

 

Maike und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.