"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Filip, jetzt Lucky

Lieber Filip,

es hat einige Zeit gedauert bis du deine Familie gefunden hast. Warum? Das wissen wir nicht.
Du bist lieb, aufmerksam, folgsam und sehr bemüht alles richtig zu machen.

Aber, als dein Frauchen dich sah, ging es Schlag auf Schlag. Sie telefonierte, schrieb und kümmerte sich um alles Details und Einzelheiten so schnell und gründlich, wie es nur eben ging, um sicherzustellen, dass du wirklich mit dem nächsten Transport zu ihr reisen konntest.

Und kaum warst du da, wollte sie dich nicht mehr missen. Du seist ein so toller Hund. Du kuschelst mit ihr und auch mit Frauchens Partner, gehst gerne spazieren und genießt das Sofa mit deinem kätzischen Kumpel.

Wenn du nicht zurecht Lucky - GLÜCKLICH, heißt.

Wir jedenfalls wünschen dir viele schöne, gemeinsame und glückliche Jahre mit deinem Frauchen.

 Birgit und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.