"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Borsika - jetzt Ronja

Liebe Ronja - ehemals Borsika

Auch du durftest auf einen der Transporte 2021 unvermittelt mit aufspringen, um deine Chancen auf ein glückliches Zuhause direkt aus der Tierpension in Norddeutschland zu versuchen.
Diese hast du dann ja auch für dich genutzt:

Zuerst konntest du jedoch als Pflegehund umziehen. Wie es dann aber oft so kommt, wurde aus der Pflegestelle dein für immer Zuhause. Denn jetzt können sich deine Menschen ein Leben ohne dich gar nicht mehr vorstellen. 

Wir lieben die ausgedehnten Spaziergänge im Wald und Flur - so wird berichtet. Den ersten Wochenendausflug mit dem Wohnmobil fand sie toll, da hat sie uns immer bei sichwink. Auch ihre Lieblingsunterlage zieht Ronja immer mit längs......

Und wie ich gerade erfahren habe, plant ihr schon wieder ein gemeinsames Wochenende in Dänemark....

Liebe Ronja, was soll ich sagen, aus Ungarn zum "Weltenbummler des Nordens", so könnte deine Geschichte lauten. Ich für meinen Teil freue mich jedenfalls riesig über euer tolles Zusammenleben, und hoffe ihr macht noch viele schöne Touren miteinander.
Wenn du Lust hast, kannst du uns ja vielleicht einmal die eine oder andere Postkarte zukommen lassen. Ich freue mich auf alle Fälle von dir zu hören - egal wie.

Alles Gute für die Zukunft wünscht

Carola und das Pusztahunde - Team

 

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.