"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Cseles

Titel: Cseles
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 2008
Farbe: braun-grau-weiß
Schulterhöhe: ca. 53 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 11.10.2015
Tierheim-Nr: 143/2015
Beschreibung:

Mai 2019

Das neue Video spricht Bände. Cseles macht das Beste aus seinem Tierheimleben, mit dem er seit 4 Jahren vertraut ist. Über die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die man ihm schenkt, zeigt er übermütig seine Freude.

Stellen Sie sich gerade vor, wie bereichernd es sein wird, diesen Hund an Ihrer Seite zu haben? Auf einem entspannten Spaziergang durch Wald und Flur? Sie arbeiten im Garten und er liegt ganz entspannt in Ihrer Nähe? Sie streicheln ihn und er schmiegt sich an Sie? Ihnen geht das Herz auf, weil Sie spüren, wie er beginnt, Ihnen sein Vertrauen zu schenken? Wenn Sie diese Bilder und noch viele mehr von Ihrer besonderen Beziehung zu diesem wunderschönen Hund im Kopf haben, dann geben Sie Cseles die Möglichkeit, das mit Ihnen zu erleben.

Dezember 2018

Cseles hat sich in sein Tierheim-Schicksal gefügt und wohl beschlossen, das Beste daraus zu machen. Er verfällt nicht mehr in Trübsinn, sondern gibt seiner Lebensfreude wieder Ausdruck. Er macht einen guten körperlichen Eindruck. Bis auf seine Augen, die nicht mehr die volle Funktion haben. Im Winter wird er auf dem Tierheimgelände in einem kleinen Haus wohnen, in dem er es warm und kuschelig hat.

Über 3 Jahre lebt Cseles nun schon im Tierheim. Noch nie hat jemand nach ihm gefragt. Für mich völlig unverständlich, denn er ist ein Hund mit einer ganz besonderen Ausstrahlung und einem hervorragenden Charakter. Er sucht nach seinem besonderen Menschen, der ihm die Liebe und Geborgenheit gibt, die er vielleicht nicht einmal vermisst, denn er kennt die Zugehörigkeit zu einem Menschen wohl kaum. Sein Vertrauen muss man sich verdienen. Er bestimmt den Rythmus der Annäherung. Hat man das verstanden, wird einem unweigerlich das Herz aufgehen, wenn er sich annähert und aufmerksam den liebevollen Worten lauscht, die man ihm zuflüstert. 

Sind Sie der Mensch, der es aushält, dass Cseles kein Hund ist, der sofort angestürmt kommt und Sie vor lauter Begeisterung umwerfen will? Können Sie ihm den Raum und die Zeit geben, sich anzunähern und ihn nicht zu bedrängen? Wollen Sie ihm die Möglichkeit schenken, einmal in seinem Leben zu erfahren, was es heißt, ein geliebtes Teil einer Hund-Mensch-Beziehung zu sein?

Wenn Sie sich der Herausforderung stellen wollen, mit diesem besonderen Hund eine Beziehung aufzubauen, dann melden Sie sich bei mir.

Oktober 2017

Ach, mein guter, wunderhübscher Cseles. Schon viel zu lange wartest du im Tierheim auf deine Menschen.

Wie herrlich wäre es, statt den Hof im Tierheim zu umrunden und das Gebelle deiner Mitinsassen ertragen zu müssen, deinen eigenen Garten abzuschreiten, in der Sonne im Gras zu liegen, immer an der Seite deines Menschen? Mit ihm durch Wald und Flur zu streifen und die Nase in die herrliche Herbstluft zu strecken? Und dann in deinem Zuhause selig auf deinem warmen, kuscheligen Platz einzuschlafen, nachdem du die Streicheleinheiten von deinem Menschen genossen hast?

Nichts wünsche ich mir mehr für dich, als einen Menschen, der dir die Zeit und Liebe gibt, damit du dich ihm annähern kannst. Jeden Tag ein bisschen mehr. Einen Menschen, der die Geduld aufbringt, dich zu ihm kommen zu lassen, ohne dich zu bedrängen. Der keine Erwartungen an dich hat, und das nimmt, was du ihm anbietest, dann wird es nicht lange dauern, und du bist Teil eines wunderbaren Mensch-Hund-Teams. Einen Menschen, der in dir den souveränen, weisen Hund erkennt, den auch ich in dir sehe. Der dir die Gewissheit schenkt, dass du nun in Liebe und Geborgenheit deine letzten Jahre verbringen kannst.

Nicht aufgeben, mein Junge! Wir finden deinen Menschen.

Wenn Sie nun dieser Mensch sein wollen, dann melden Sie sich bei mir. Dann sind es nur noch wenige Schritte, um Cseles seinen wohlverdienten Ruhestand zu schenken.

Februar 2017

Die Fahrerinnen der Februar-Tour nach Ungarn haben mir neue Informationen über Cseles mitgebracht:

Cseles ist ein wunderhübscher Hund mit einer besonderen Ausstrahlung. Er genießt ein Privileg im Tierheim: Er darf sich frei in einem der Tierheim-Höfe bewegen. Dieses besondere Recht erhalten nur Hunde, die sehr verträglich mit anderen Hunden sind. Spricht man Cseles freundlich an, so kommt er bereitwillig näher und zeigt sein freundliches Wesen. Cseles ist gegenüber Menschen, die er nicht kennt, misstrauisch. Das hat sicherlich mit seiner Geschichte zu tun (siehe unten), aber auch damit, dass er nicht mehr so gut sehen kann.

Vorher:

Cseles, eine Geschichte, wie man sie häufig hört: Tierschützer aus der Nachbarstadt haben beobachtet, dass er wochenlang auf den Feldern gelebt hat und aufgrund seiner Scheu eine Weile gebraucht, um ihn einzufangen und ins Tierheim zu bringen.

Aufgrund dieser Vorgeschichte ist Cseles zunächst misstrauisch, sein Vertrauen muss man sich verdienen. Aber wenn er einmal Vertrauen gefasst hat,  lässt er vorsichtig Nähe zu und hört seinem Menschen aufmerksam zu.

Mit anderen Hunden kommt er prima aus, egal ob Rüde oder Hündin. Er ist verspielt, und so lange er an seinem gewohnten Platz ist, ist er auch ein ruhiger Vertreter, wenn er allerdings Gefahr spürt, bellt er.

Wir wünschen uns für Cseles ein Zuhause, in dem er erst einmal ankommen darf und lernen kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Wir wünschen uns für Cseles seinen hundeerfahrenen Menschen, der bereit ist, ganz viel Liebe und Geduld zu investieren. Cseles wird es durch Vertrauen und Zuneigung belohnen. Wenn Sie dieser Mensch sein wollen, dann melden Sie sich bei mir.

Cseles wurde am 14.08.2017 positiv auf Herzwürmer getestet. Seine Behandlung hat begonnen. Ein 2. Test am 14.03.2019 hat weiterhin einen positiven Befund ergeben. Allerdings wird aus dem Befund deutlich, dass die Behandlung anschlägt.

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Wiebke Wagner
Telefon: 0431-23 78 934

Cseles bedankt sich bei Annika H.für die Übernahme einer Futterpatenschaft.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

Zu finden in: Rüden ab 50 cm | vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok