"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Bumi

Titel: Geschundenes altes Mädchen
vermittelt
Rasse: Puli
Geschlecht: Hündin
geboren: Ca. 05/2005
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 18.03.2019
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 028/2019
Beschreibung:

Update April 2019:

 

Die kleine Bumi lebt in Hof 2 des Tierheims und ist dort kreuzunglücklich. Sie ist eine begeisterte Kuscheltante, aber die vielen anderen Hunde rings um sie herum machen ihr Angst, so dass sie ihr Gehege selbst bei geöffneter Tür nicht verlässt. - Wo sind ihre Menschen, die ihr einen ruhigen Lebensabend, mit maximal einem weiteren Hund bescheren? 

 

Bumi haben wir am Stadtrand gefunden. Ihr Fell war voller Zotteln, ihr Körper war voller Flöhe und Zecken, und zu allem Überfluss hingen Teile der Anbindevorrichtung auch noch um ihren Hals und übten Zug aus.

Sie war gechipt, daher konnten wir den Namen des Besitzers herausfinden und dann auch den Besitzer selbst ausfindig machen, es gab sogar zwei davon. Es gab laut Datei einen Tierhalter und einen aktuellen Besitzer, der war aber nicht leicht zu finden, da er kein Telefon hatte und nicht auf dem Grundstück bei der angegebenen Adresse war. Wir hinterließen beiden Besitzern eine schriftliche Nachricht und warteten darauf, dass sie sich melden würden.

Unsere erste Aufgabe war es, das alte Pulimädchen von ihrem verfilzten Fell zu befreien. Unter dem vielen Fell kam eine strapazierte, verletzte, dreckige und ausgetrocknete Haut zum Vorschein, und so haben wir sie erstmal gründlich gebadet. Bumi hat alles geduldig über sich ergehen lassen, mehr noch, sie hat uns durch Abschlecken wissen lassen, dass sie das alles wertschätzt.

Verwandte des Tierhalters meldeten sich und berichteten, dass die bis dahin angebundene Hündin eine Woche zuvor weggelaufen war, und sie baten uns, die alte Bumi zu behalten, weil ihr Besitzer nicht angemessen für sie sorgen könne. So verbringt Bumi jetzt ihre Rentner-Tage im Tierheim. Vielleicht gibt es ja noch jemanden, der dieser alten Pulihündin zeigt, dass sie das Leben eines freien, glücklichen Hundes leben kann?! Vielleicht kann sie noch das erfahren, was sie bisher nie hatte, nämlich von einem liebenden Besitzer gestreichelt und umsorgt zu werden?!

Sie wartet, sie wartet sogar sehr, sie wartet auf Ruhe, auf Sicherheit und auf das Wunder, dass sie sich in einem neuen Zuhause, neben einem liebenden Besitzer wiederfindet! Wir vertrauen darauf, dass dieses Wunder noch während ihrer Lebenszeit eintrifft! Bumi ist eine gemessen an ihrem Alter jung wirkende, folgsame, liebe und freundliche Hündin. Sowohl ihr Hörvermögen als auch ihr Sehvermögen sind nicht mehr perfekt, dafür sind ihre Anhänglichkeit und ihre Treue umso größer!

 

Wenn Sie dieser tollen Seniorin nach langen Entbehrungen den Lebensabend versüßen möchten, rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, dann kann sie schon bald gechipt, geimpft und mit EU-Ausweis versehen auf dem Weg zu Ihnen sein. 

Vermittlung: Brigitte Rabe
Telefon: 0461-14684107
Mobil: 01522-278 56 14

Bumi bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Imke G.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok