"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Rex

Titel: "König" in Not
Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2016
Farbe: Grau-Braun
Schulterhöhe: ca. 60cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyhazá
Aufnahmedatum: 24.04.2019
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1336
Beschreibung:

 

Rex - Dein Name bedeutet "König". Könige haben häufig eine Gefolgschaft, die sie begleitet. 
Rex hat keine Gefolgschaft, die ihn begleitet, aber gesundheitliche Baustellen, die ihn zum Teil ein Leben lang begleiten werden.

Rex kam aus einem Außenort von Felégyháza ins Tierheim. Er hatte einen Chip, aber seine früheren Besitzern wollten ihn nicht mehr haben. Er war ihnen lästig. Lästig, obwohl Rex jung ist. Aber Rex ist nicht gesund!
Er leidet an einem Glaukom. Daher sieht er trotz seines jungen Alters nur sehr eingeschränkt.
Zudem leidet er unter EPI, einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Und als ob das alles noch nicht genug wäre,  litt er, als er ins Tierheim kam, auch noch unter Babesiose.
Die Babeiose wurde sofort behandelt behandelt. 
Auch die Erkrankung der Bauchspeicheldrüse und das Glaukom werden tierärztlich begleitet.
Aber natürlich ist ein Tierheim mit vielen Artgenossen nicht die richtige Umgebung für Rex.
Er braucht Menschen, die sich um ihn kümmern.
Menschen, denen er folgen kann und denen er zeigen kann, dass er sehr lieb, freundlich und kinderfreundlich, anhänglich und absolut nicht aggressiv ist. Denen er beweisen kann, dass er schon ein wenig leinenführig ist und trotz seiner Sehschwäche gerne spielt.

 

Wo sind sie, die Menschen, die Familie, die Rex zeigen, dass auch ein junger, nicht ganz gesunder Hund eine Chance für ein Leben als geliebter Familienhund haben kann?

Rex reist geimpft und gechippt mit allen notwendigen Dokumenten in ein neues Leben nach Deutschland, wenn seine Menschen ihn entdeckt haben.

Sind Sie diese Menschen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email. Dann klären wir die Formalitäten. Rex und ich würden uns sehr freuen, wenn er ihr Leben bald bereichern dürfte.

Rex wurde am 11.06.2019 negativ auf Herzwürmer getestet.

Vermittlung: Birgit Schmitz
Mobil: 0174-8233772

Rex, ein wunderschöner Hund. Und genauso schön ist auch sein Wesen. Rex mag Menschen sehr, er ist ein ganz lieber und freundlicher Rüde. Obwohl er es bisher nicht gut hatte in seinem Leben. Von seinen Besitzern wurde er einfach weitergegeben und durch die Krankheiten, die Rex leider hat, wurde er irgendwann einfach ausgesetzt. Für einen fast blinden Hund eigentlich ein Todesurteil.

Aber Rex hatte endlich einmal Glück, er kam in das Tierheim Kiskunfélegyháza und unsere Tierschutzfreunde dort kümmern sich seitdem ganz liebevoll um den schönen Schäferhund.

Und Rex braucht momentan auch noch viel Umsorgung, seine stark eingeschränkte Sehfähigkeit kommt durch ein angeborenes Glaukom, also erhöhten Augeninnendruck. Ebenso hat er anscheinend eine angeborene Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Dadurch reagiert er sehr sensibel auf Futter und hatte anfangs schlimmen Durchfall. Durch diese Erkrankung ist er auch so dünn. Aber endlich haben unsere Freunde vor Ort ein Futter gefunden, dass Rex gut verträgt und nun hoffen wir, dass es ihm nach und nach immer besser geht. Einen positiven Babesiosebefund hatte Rex ebenfalls, aber er wird nun auch dagegen behandelt.

Wir hoffen nun, dass es für den lieben Rex endlich reicht mit Krankheiten und er sich richtig gut erholt. Er bekommt entsprechende Medikamente und das spezielle Schonfutter. Je nachdem wie langwierig sich die Behandlung gestaltet muss der Patenknochen unter Umständen noch angepasst werden.
Wenn Sie dem schönen Rüden mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende helfen möchten, freuen wir uns sehr.

Der tolle Rex hat liebe Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank für die Hilfe! 

Rex bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Nadine P.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 150€
Stand: 150€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok