"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Gofri jetzt Milo

Titel: Gofri
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 04/2018
Farbe: beige
Schulterhöhe: ca. 55 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle PLZ 14558
Aufnahmedatum: 30.06.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1161
Beschreibung:

 

Update Oktober 2019:

Der wunderschöne und freundliche Gofri heißt jetzt Milo und hat sich in seiner Pflegestelle prima eingelebt. Nach anfänglichem „Schock“ wegen der vielen neuen Eindrücke kommt er inzwischen sehr gut zurecht:

Er hat sich mit allen fünf Hunden des vorhandenen bunt gemischten Mehrgenerationen- Rudels schnell angefreundet. Mit der etwa gleichaltrigen aber körperlich wesentlich kleineren Jüngsten spielt er begeistert und liebevoll. Den Katzen weicht er entspannt aus. Milo erkundet in immer größer werdendem Radius neugierig und etwas vorsichtig die Welt. Mittlerweile ist er stubenrein, läuft locker mit federndem Gang und aufmerksam an der Leine, lässt sich vom Pflegefrauchen prima führen und ist dabei sehr lieb und aufmerksam.

Milo liebt es geknuddelt zu werden und ist auch bei Besuchern schnell zutraulich.  Vermutlich wären auch jüngere Kinder in seinem zukünftigen Zuhause gar kein Problem. Er kann in eine liebevolle Einzelhaltung aber gerne auch als Zweithund vermittelt werden, da er sich mit anderen Hunden prima versteht. Ein sensibler, sportlicher, lern- und bewegungsfreudiger junger Kerl, der  gut zu einfühlsamen und aktiven Menschen passt.

Seine Pflegefamilie drückt jetzt alle vorhandenen Daumen und Pfötchen, dass dieser tolle, liebenswerte und wunderschöne Hund nun -wo er es schon mal bis nach Deutschland geschafft hat- ganz bald sein passendes und richtiges Für-immer-Zuhause findet.

Milo kann sehr gerne nach vorheriger Absprache in seiner Pflegestelle besucht werden.
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

---------------------------------------------

Übrigens verhält sich Milo neutral mit Katzen und könnte somit auch in einen Katzenhaushalt ziehen.
Der Herzwurmtest vom 02.11.2018 ist negativ ausgefallen.
Milo ist gechipt, geimpft und kastriert und besitzt einen EU Heimtierausweis

------------------

Vorgeschichte:
Gofri wurde mit seinen Geschwistern auf eine leere Tanya geworfen. Die drei waren verängstigt, als man sie fand, aber das hat sich im Tierheim schnell gelegt. 

--------------------------------------------------------

 

 

 

Video:
Vermittlung: Maike Jantzen
Telefon: 04623-187894
Mobil: 0170-1500754

Gofri bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Dagmar B.


Kontaktformular

Zu finden in: vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.