"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Boti

Kleiner Boti,

Pepe ist nun dein Name und du bist gut in deinem Zuhause empfangen worden.

So unkompliziert und klar wie sich dein Frauchen präsentiert, gestaltet sich auch dein Leben dort. Es leben im Mehrgenerationenhaushalt auch noch weitere Vierbeiner, nämlich eine verspielte Terrierhündin, die froh ist wieder einen verspielten, lustigen Gefährten zu haben. Und mit den Katzen ist es entspannt, man lässt sich einfach in Ruhe.

Wie auch im Inserat beschrieben, bist du ein Schätzchen und deine Familie ist sehr froh das sie dich haben. Du hörst prima, kommt wenn du gerufen wirst und gehst gerne spazieren. Das allerdings nicht flott, sondern mit genüsslichem Untersuchen und beschnuppern jedes Grashalms, es gibt so viel zu Entdecken. Man denkt du riechst auch gerne an den Blümchen. 

Als Schlafplatz nutzt du eine große offene Hundebox, aber wenn das Bett tagsüber unbenutzt ist, ist es ein beliebter Rückzugsort für dich. So etwas finde ich klasse, die Sicherheit zu haben, das man sich als Hund der Familie auch mal eine entspannte Auszeit nimmt.

Das hört sich richtig gut an, und ich höre das alle rundum zufrieden sind.

Machs gut du junger, großer Schatz. Wir freuen uns immer von dir zu hören.

Das Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.