"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Rasse: Parson Jack Russel-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca.2013
Farbe: weiß goldbraune Abzeichen
Schulterhöhe: ca.38 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 05.12.2018

Michie wurde von seinem Besitzer in der Tierpension abgegeben und dann dort nie mehr abgeholt. Alle Versuche, den Besitzer ausfindig zu machen schlugen fehl und so sucht der kleine Kerl jetzt ein neues Zuhause.

Aber Michie wurde nicht nur schäbig im Stich gelassen, er hatte auch ein paar gesundheitliche Baustellen, darunter ganz schlimme Zähne. Das ging schon so weit, dass Michie nicht mehr gut gegessen hat.
Beim Tierarztbesuch kam dann das ganze Drama ans Licht. Zahnstein bis zum Abwinken und ein paar Zähne mussten auch dringend raus. Eine Wurzel musste dabei aufwendig aus dem Kiefer ausgebohrt werden.
Und wo Michie nun einmal in Narkose lag, wurde er auch gleich kastriert.

Jetzt erholt sich der freundliche Kerl, ist mit einer Antibiose abgedeckt und hat natürlich auch Schmerzmittel bekommen.

Wenn Sie den hübschen Michie mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr!

medizinische Behandlung

 
21%
Spendenbarometer
Ziel: 290€
Stand: 60€
neue Fotos
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03.2017
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 13.12.2017

So kurz vor dem Transport kam der Bescheid, dass Du ein Zuhause findest ... und dann noch zusammen mit Deinem Bruder Benji, also ein echter Traum. 

Und als kleines Sahnehäubchen wohnt Eure Freundin Ella nur wenige Schritte entfernt, und Ihr könnt oft Eure Runden im Glückskleeblatt mit Ella und der dort schon vorhandenen Liselotte drehen. 

Aber von Anfang: Dein Frauchen beschreibt Dich als den schüchterneren von Euch beiden. Du ordnest Dich Benji - jetzt Duke - häufiger unter. Vor Autos bist Du ängstlich, an der Leine ziehst Du ganz mächtig, alleine bleiben könnt Ihr auch schon für kurze Zeit. An der Stubenreinheit übt Ihr noch, aber das wird schon, denke ich. Spielzeug holen und bringen könnt Ihr schon, und ihr folgt Eurem Frauchen auf Schritt und Tritt.

Alles in allem hast Du es super getroffen, nun gib Deinem Herzen einen Stoß, kleiner Shadow, und werde ein bisschen mutiger... Auto fahren kann richtig toll sein, wenn man an den See zum toben fährt, zum Beispiel.

Berichte gerne von Deinen Fortschritten, wir freuen uns, davon zu hören,

Brigitte und das Pusztahunde-Team

 

Videoanzeige
Video April 2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2008
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 16.09.2018
Videoanzeige
Video 05/2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2017
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 45cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 10.10.2018
Video
Neue Fotos Mai 2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: 06.2017
Farbe: rötlich
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 02.05.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2017
Farbe: braun-weiß
Schulterhöhe: ca.49 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.11.2017
Videoanzeige
neue fotos
Rasse: Schnauzer? Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2015
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 46 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 22.12.2015
Video Mai 2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06.2017
Farbe: gelb
Schulterhöhe: ca. 37 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 22.04.2018
Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Januar 2017
Farbe: hellbraun
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 13.07.2017
Videoanzeige
neue Bilder/ Videos vom 05.2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10.2017
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 43 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 14.10.2018
Rasse: Shar-Pei Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2017
Farbe: gestromt
Schulterhöhe: ca. 45cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyhaza
Aufnahmedatum: 30.04.2019

Aller guten Dinge sind drei. Oder in diesem Fall vier.
Archibald hatte genau wie Lindi, Grafit und Franky sogenannte Wolfskrallen an den Hinterläufen. Eigentlich ist das keine schlimme Sache, aber die Hunde können damit hängen bleiben und sich diese zusätzlichen Krallen abreißen, was oft mit großen Wundflächen und starken Blutungen einhergeht.
Daher entfernt man Wolfskrallen meist operativ und bei allen vier Hunden waren diese zum Glück nicht knöchern verbunden. So konnten bei Lindi, Grafit, Franky und auch bei Archibald, der sogar doppelte Wolfskrallen hatte, diese unter Narkose entfernt werden. Die Wunden wurden anschließend genäht und die vier Hunde erholen sich bereits gut von dem Eingriff. Und bald können alle vier wieder herumtoben, ohne das Risiko sich zu verletzen.

Wenn Sie unsere vier heimlichen Wölfe mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spenden unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

medizinische Behandlung

 
0%
Spendenbarometer
Ziel: 120€
Stand: 0€
Rasse: Pinscher(?)-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2017
Farbe: schwarz/braun
Schulterhöhe: ca. 37 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 20.05.2018
zurück im Tierheim
Rasse: Labrador(?)-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 05/2018
Farbe: beige mit weißem Brustfleck
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 26.06.2018
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 12/2017
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 26.02.2019
Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. August 2008
Farbe: schwarz-weiß
Schulterhöhe: ca. 46 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 28.04.2016

Joska steht hier stellvertretend für einige Hunde aus dem Tierheim Orosháza, die tierärztlich behandelt wurden. Bisher waren die Tierarzt-Besuche für die Tierheimleiterin immer sehr mühsam, vom Hunde einladen bis über die lange, furchtbare Buckelpiste, die Fahrt zum Tierarzt und zurück ist dabei immer viel kostbare Zeit draufgegangen.
Nun haben wir eine tolle Lösung gefunden, die Tierärztin Zsani, die bisher die Hunde in der Auffangstation behandelt hat, fährt nun einmal in der Woche in das Tierheim Orosháza und behandelt dort die Hunde. Neuzugänge werden gleich untersucht, auch Kleinigkeiten können direkt angeschaut werden bevor sich Schlimmeres entwickelt und die Tierheimleiterin Icus ist sehr dankbar für diese Hilfe.

Aber natürlich kostet auch das Geld. Wir bezahlen pauschal 350 € pro Monat für die Besuche im Tierheim und die Untersuchungen. Spezielle Behandlungen oder Medikamente, Operationen etc. kosten natürlich extra. Wir hoffen auch hier auf ihre Unterstützung und ihre Spenden, denn für die Hunde in Orosháza verbessert sich die Lebensqualität dadurch erheblich.

Bei Zsanis letztem Besuch wurde Joska Blut abgenommen. Er wurde untersucht und sein gesundheitlicher Zustand und auch das Herz sind prima. Jetzt fehlt für den lieben und anhänglichen Schatz nur noch ein Zuhause. Joska wartet schon so unglaublich lange…

Außerdem wurden zwei Neuzugänge untersucht. Einer dieser Hunde hat nicht abgestiegene Hoden im Bauchraum, da steht nach einer Ultraschalluntersuchung, die noch gemacht werden muss, wahrscheinlich eine OP an. Und natürlich wurden die neuen Hunde auch gleich geimpft.


Füles, ein Hund den wir leider auch noch nicht in der Vermittlung haben, hat massive Ohrentzündungen und seine Gehörgänge sind so verengt, dass auch dort wahrscheinliche eine Operation der einzige Weg ist Füles zu helfen.
Die kleine Gizi hat eine beginnende Lungenentzündung und wurde ebenfalls untersucht und bekommt nun die entsprechenden Medikamente.

Wenn Sie Joska, Füles, Gizi und Co. mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen freuen wir uns sehr über die Hilfe!

Ganz herzlichen Dank an alle, die uns geholfen haben Joska und seine Freunde zu behandeln und medizinische zu versorgen!

Tierarztkosten Orosháza April

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 350€
Stand: 350€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok