"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Einstein

Titel: Einstein
vermittelt
Rasse: Mischling (evtl. Schnauzermischling)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. August 2017
Farbe: schwarz-grau mit hellbraunen Marken
Schulterhöhe: ca. 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 23.05.2019
Tierheim-Nr: 1354
Beschreibung:

 

Einstein lief einige Zeit in einem Vorort umher, niemand vermisste den struppigen Hund. Einstein selbst war nicht sehr begeistert, als Mitarbeiter des Tierheims ihn eingefangen haben, die Situation verunsicherte ihn sehr. 

Im Tierheim angekommen hat er sich bald eingelebt und zeigt seine anhängliche, freundliche Seite. Einstein ist sehr verschmust und braucht diese Zuwendung. Er ist noch jung und verspielt, auch mit den Hunden im Tierheim. Einstein freundet sich gerne mit Hunden an, so kann gerne ein freundlicher Hund in seinem zukünftigen Zuhause sein.

Oft erleichtert der Kontakt zu einem Hund das Einleben ins neue Zuhause, ist aber keine Bedingung für den Start in ein glückliches Dasein als geschätzter Familienhund. 

Mögen sie struppige Wegbegleiter? Nun im Sommerkurzhaarschnitt sieht Einstein einem Schnauzer sehr ähnlich. Ob ein Schnauzer in seinen Ahnen steckt, ist nicht bekannt, aber charakterlich zeigt sich Einstein so. Ein hübscher Kerl ist Einstein allemal.

Haben sie Geduld und schon Erfahrung mit Hunden und ihren Bedürfnissen, kennen sie die Ausdrucksweise der Hunde? Haben sie keine Erwartungen an ihren neues Gefährten?

Dann könnte ihnen Einstein zeigen, wie klug er ist und wieviel Freude ein Hund in den Alltag bringt.

Schreiben sie mir eine Mail oder rufen mich an. Wir besprechen alles Weitere und schon beim nächsten Transport kann Einstein geimpft, gechipt und kastriert mit seinen EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause reisen.

 

 

 

Video:
Video_2:
Vermittlung: Gisela Kohl
Mobil: 0160-92177996

Unser freundlicher Charmeur Einstein steht hier stellvertretend für die Friseur-Aktion in Kiskunfélegyháza. Dabei wurden insgesamt acht Hunde frisiert und fühlen sich nun ohne die lästige dicke und teils stark verfilzte Wolle deutlich wohler.
Etlichen Hunden sind die steigenden Temperaturen in Ungarn mit ihrem dicken Fell auch schon zu warm, nach der neuen Kurzhaarfrisur fühlen sich die Vierbeiner deutlich wohler.

Und Einstein ist nicht nur ein Charmeur und Herzensbrecher, er ist noch dazu wunderhübsch, das kommt jetzt auch so richtig zur Geltung.

Wenn Sie unsere Hunde dabei unterstützen möchten, sich deutlich wohler zu fühlen, dann freuen wir uns über eine einmalige Spende oder eine Patenschaft.

Und vielleicht wird nun auch endlich Einstein entdeckt!

Unsere hübsch frisierten Hunde sind durch eine liebe Patin versorgt, ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!

 

Einstein bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Marina S.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

Frisuertermin

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 100€
Stand: 100€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.