"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Bob

Lieber Bob,

du liegst so vielen Menschen am Herzen und so viel Werbung wurde für dich gemacht, aber trotzdem hat es nie sollen sein. Irgendetwas hat einfach immer nicht gestimmt.

Aber irgendwann gab es da dieses Mädel. Leider war ihr Beweggrund, sich nach einem neuen Hund umzusehen, sehr traurig. Sie hatte ihren Hund, den sie sehr geliebt hat, verloren. Aber ein Leben ohne Hund ist eben nicht möglich, was diejenigen, die hier regelmäßig lesen, ja alle wissen! Und so fiel ihre Wahl auf dich. Ganz anders als ihr alter Hund solltest du sein und aussehen. Sicher eine gute Entscheidung, denn wenn die Optik zu gleich ist, neigt man noch mehr zum Vergleichen.

Schon als du einen Tag im neuen Zuhause warst, bekam ich eine Mail von Icus aus Ungarn, zu deren Lieblingen du so lange gehört hast. Sie schieb: Und?? Und?? Wie läuft es?

Es läuft gut! Du bist deinem neuen Frauchen sehr gewogen. Bindest dich bombenfest an sie. Auf andere Menschen magst du gerne verzichten, verziehst dich dann ins Arbeitszimmer. Aber Frauchen hat langfristige Pläne mit dir. Die da lauten: dich langsam an alles heranführen, ohne dich zu überfordern. Ihr seid dran. Zwar hast du noch viele Ängste, aber die werden immer weniger im Laufe der Zeit. Mit denen, die bleiben, werdet ihr lernen, euch zu arrangieren. Eine Trainerin steht euch zur Seite. Und sie findet dich ganz toll und sehr charmant. Und Frauchen schrieb mir neulich, dass sie sich ganz sicher ist, die RICHTIGE Wahl getroffen zu haben.

Lieber, alter Bob. Oder soll ich sagen, lieber Womanizer! Wickele sie weiter alle um deinen schwarzen Finger. Du hast es so sehr verdient, ein gutes Leben zu führen. So lange musstest du darauf warten.

Ich weiß, dass ihr zwei das Beste aus allem herausholen werdet, was geht. Wir bleiben in Verbindung!

Nicole und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok