"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Majka

Titel: Ein Herz auf drei Pfoten
Dreibeinchen
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2018
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 10.08.2021
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 2021/149
Beschreibung:

Majka hatte Pech, er wurde angefahren und landete verletzt im Straßengraben.  Bei dem Unfall wurde sein linkes Vorderbein verletzt und er konnte damit nicht mehr auftreten. Im Röntgenbild zeigte sich kein Bruch, es wurde festgestellt, dass ein Nervenstrang abgerissen war.

Die Heilung einer solchen Verletzung gelingt nur in seltenen Fällen. Im Tierheim wurde alles versucht um die Heilung von Majkas Beinchen zu gewährleisten. Leider trat keine Verbesserung ein und das Bein musste amputiert werden.
Der tapfere kleine Kerl hat die OP gut überstanden und läuft jetzt ohne Probleme mit drei Beinen. Er ist eine wilde Hummel und ist durch seine drei Beinchen überhaupt nicht eingeschränkt. Wenn er flitzt, sieht man nicht, dass ein Bein fehlt. Es ist eine wahre Freude ihn zu beobachten.
Majka wünscht sich, wie jeder andere Hund, ein zuhause, „eigene“ Menschen, denen er etwas bedeutet, denn er ist durch sein Handicap nicht weniger liebenswert als ein vierbeiniger Hund.
Er hat gute Voraussetzungen ein toller Familienhund zu werden. Er ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, er ist sehr lieb und absolut freundlich und menschenbezogen. Er ist verspielt und möchte gerne überall dabei sein.
Wir suchen Menschen für ihn, die ihn trotz seines Handicaps ins Herz schließen.

Was sollte man wissen, wenn man ein Dreibeinchen aufnimmt?
Normalerweise kommen die Hunde sehr gut zurecht. Sie können rennen und toben, sogar schwimmen, wie jeder andere Hund, es ist nur anstrengender für sie. Man sollte sich auf ihre individuellen Bedürfnisse, was die Länge der Spaziergänge angeht, einstellen können. Auch sollten seine Menschen grundsätzlich bereit sein ihn physiotherapeutisch zu unterstützen.
Gerne berate ich Sie ausführlich und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Majka reist gechipt, geimpft, kastriert in sein neues Zuhause.

Die ersten Fotos zeigen Majka noch mit vier Beinen, kurz vor der OP.
Das Video ist direkt nach der OP entstanden.
Die unteren Fotos sind aktuell.

Majka wurde am 09.09.2021 negativ auf Herzwürmer getestet. 😊

Video:
Vermittlung: Maike Jantzen
Telefon: 04623-187894
Mobil: 0170-1500754

Man muss leider annehmen, dass die Anzahl der Hunde, die auf ungarischen Straßen durch Unfälle verletzt oder gar getötet werden, beachtlich ist. Auch der kleine Rüde Majka wurde angefahren und von unseren Freunden aus Kiskunfélegyháza aus einem Straßengraben geborgen.

Im Tierheim fiel sofort auf, dass er sein linkes Vorderbein nicht belastete. Da die Röntgenaufnahmen aber keinen Bruch zeigten, diagnostizierte der Tierarzt einen Nervenabriss. Nur in Ausnahmefällen enden solche Verletzungen mit der Heilung der betroffenen Extremität. Alle Bemühungen der Tierheimmitarbeiter, das Beinchen von Majka zu retten, waren vergebens und so blieb letztendlich als Lösung nur die Amputation. Nach einer problemlos verlaufenen OP wurde Majka eine Zeitlang mit Antibiotika und Schmerzmitteln behandelt und musste einen Verband tragen.

Wenn man heute beobachtet, wie der tapfere kleine Mann auf seinen drei Beinchen umherflitzt, fällt sein Handicap überhaupt nicht auf. Damit Majkas Geschichte nun doch noch ein glückliches Ende nimmt, werden Menschen gesucht, die ihn trotz seiner Behinderung als „ganzen“ Hund betrachten, aber gleichzeitig bereit sind, auf seine speziellen Bedürfnisse einzugehen.

Und wieder einmal benötigen wir ihre Hilfe in Form einer Patenschaft oder einmaligen Spende, um die Tierarztrechnung bezahlen zu können!

Durch eine Spendenversteigerung in der Facebook-Gruppe "Projekt-Pusztahunde e.V. Spendenflohmarkt und - versteigerung" sind die gesamten Kosten bereits gedeckt – Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese großartige Aktion!

Majka bedankt sich für die Übernahme einer Futterpatenschaft bei Lea l.P.


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung


Ziel: 160 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 160 €

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.