"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Spuri

Titel: rüstige Rentnerin
Rasse: Mischling evtl. Riesenschnauzer-Mix
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2010
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 56 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 23.08.2015
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 112/2015
Beschreibung:

Update 3/2019:

Spuri ist trotz des langem Tierheimaufenthaltes eine liebe, verschmuste und aktive Hündin. Leider fehlen noch immer "ihre" Menschen zum Glück. Wo sind Sie ?

Die letzten drei Bilder sind vom März 2019.

 

Groß, schwarz, lebensälter- Spuri bringt nicht die besten Voraussetzungen mit, um erfolgreich in ein schönes Zuhause vermittelt zu werden. Dennoch ist sie ein wahrer Schatz für Menschen, die ihr eine Chance geben.

Die Hündin mit den wunderschönen bernsteinfarbenen Augen wurde zusammen mit ihren vier Welpen in einem unbewohnten Haus gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie hatte auch einen Besitzer, der sich um die Hündin jedoch nicht gekümmert hat. Spuri hatte alle sechs Monate Welpen, die die fürsorgliche Hundemama immer an verlassenen Orten auf die Welt gebracht und sie dann versorgt hat. Kein leichtes Leben, aber Spuri hat es wirklich toll gemeistert.

Die Leute haben sie oft an der Schule sitzen sehen, als ob sie auf Menschen wartet, die sie mitnehmen. Leider hat sie bislang vergeblich gewartet. Da sie sicher nicht nur Gutes von den Menschen erlebt hat, verhält sie sich zunächst abwartend und etwas misstrauisch. Ist das Eis erst einmal gebrochen, dann wird sie sich zu einer lieben, anhänglichen Begleiterin entwickeln.

Sie ist klug, gehorsam und läuft bereits schön an der Leine. Mit anderen Hunden ist sie grundsätzlich verträglich, sie neigt jedoch ab und an zu dominantem Verhalten. Unsere ungarischen Freunde sagen, dass sie ein friedlicher, stolzer und stiller Hund ist, der stundenlang regungslos liegen kann und trotzdem sehr neugierig ist.

Wollen Sie unserer Spuri zeigen, dass es unter den Menschen auch solche gibt, die der Maus ein warmes Körbchen und ein paar Streicheleinheiten bieten? Idealerweise sehen wir Spuri als Einzelprinzessin. Sollten Kinder in der Familie sein, dann sollten sie bereits etwas größer sein.

Spuri wurde am 30.08.17 positiv auf Herzwürmer getestet und wird seither mit einem Spot-On behandelt.

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Monika Weigel
Telefon: 0451-5922849
Spuri benötigt noch eine Futterpatenschaft: Antrag Futterpatenschaft


Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok