"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Mirtill

Liebe Mirtill,

vermittelt haben wir dich als kleine Mirtill-Maus. Und nun, zu Weihnachten, bekomme ich ein Bild von dir, wo du schon eine richtig junge Dame bist, die auf den Namen Momo hört. Ein richtig hübsches und großes Mädchen bist du geworden.

Und auch sonst höre ich viel Gutes von dir. Du bist ein aufgeweckter, agiler Hund, der alle Zwei- und Vierbeiner liebt.

Kleine Momo, wir wünschen dir ein wunderbares Leben im Kreise deiner netten Familie. Bleib, wie du bist und leg Ehre für die Pusztahunde ein.

Nicole und das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.