"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Timba

Kleine Timba,

zusammen mit deinen drei völlig unterschiedlichen Geschwistern ohne Mutter aufgefunden, hattest du großes Glück schnell ein rundum gutes Zuhause in einer sehr tierschutzaffinen Familie zu finden. Viele fröhliche und interessante Telefonate standen am Anfang, auch mit dem Herrn, der die Vorkontrolle übernahm entwickelte sich ein rundum gutes Gespräch. Du kleiner Kobold, der als Welpe auf den Bildern aussah wie ein kleines Äffchen mit lustiger Gesichtszeichnung hast dich schon vor der Ausreise in eine wunderschöne rotfellige Schönheit gewandelt. 

Deine Familie nimmt dich genau wie du bist, obwohl man wirklich denken könnte, du seist vertauscht. Und du selbst bist die tolle unbekümmerte, menschenzugewandte kleine Hündin wie beschrieben.

Hast schon viel gelernt, warst sehr schnell stubenrein, hast tolle Hundefreunde und vor allem eine liebe und fröhliche Familie die sich einfach nur freut, dass du bei und mit ihnen bist.

Lass immer mal von dir hören und über Bilder freut sich nicht nur das Pusztahundeteam, sondern auch die ungarischen Tierheimmitarbeiter, die euch so gut aufgezogen haben.

Alles Liebe, dein Pusztahundeteam 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.