"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)


Katalin lebt mit ihren zwei Hunden und ihrem Partner in Norddeutschland. 2012 adoptierte sie ihre erste Hündin Vali aus Rumänien und kam so zum Auslandstierschutz. Zwei Jahre später wurde sie dann auf einen Flyer des PPH aufmerksam und entdeckte auf der Website Tragacs. Dieser durfte dann auch wenig später bei ihr und ihrer Familie einziehen. Da die beiden leider im letzten Jahr verstorben sind und ihr der Verein schon von Tragacs Adoption so positiv in Erinnerung geblieben ist, wandte sie sich auch wieder an den Verein. Dort entdeckte sie Maugli und Shanti, die nun bei ihr wohnen. Aber auch danach ließ sie der Verein und die tollen Pusztahunde einfach nicht mehr los und so entstand der Wunsch den Verein zu unterstützen.

Katalin ist für die telefonischen Nachkontrollen zuständig.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.