"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Videoanzeige und neue Fotos 07/21
Dreibeinchen
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2019
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca 51 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 04.05.2021

Wenn man meint, so ziemlich Alles schon gesehen zu haben, kommt wieder etwas Erschreckendes. So ging es mir bei Csonti. Die Bilder sind nur schwer anzusehen, denn der liebe Rüde wurde nach Benachrichtigung unserer Tierschutzhelfer vor Ort schwer verletzt eingefangen.

Dazu war ziemlich viel Geduld nötig, denn Csonti war immer auf der Flucht, trotz seiner Verletzung. Auch eine Hundefalle brachte nicht den ersehnten Erfolgt, aber schließlich flüchtete der hübsche Rüde in einen Innenhof und konnte dort recht entspannt von den Tierschützern an die Leine genommen werden.

Das ganze Ausmaß der Verletzung wurde jetzt erst sichtbar, Csonti fehlt ein Stück des Vorderlaufs, und zwei Knochen ragten aus der Wunde. Offenbar musste der arme Kerl auch schon länger mit der Verletzung unterwegs sein, unvorstellbar, welche Schmerzen er erleiden musste.

Trotz dieser schlimmen Erfahrung ist Csonti ein sehr lieber und netter Hund. Mittlerweile wurde er operiert und der Vorderlauf musste komplett amputiert werden. Auch von dieser OP und den Strapazen erholt sich Csonti gut und ist seinen Pflegern sehr zugetan.

Wenn Sie Csonti mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr über jede Hilfe für den Hübschen.

Durch ihre großzügigen Spenden ist Csonti nun versorgt - herzlichen Dank für ihre Hilfe!

medizinische Behandlung


Ziel: 330 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 330 €

Aktion Alter Hund - na und!
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: Rüde
geboren: 10/2010
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 55 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Kiskunfelegyhaza
Aufnahmedatum: 23.12.2020
Videoanzeige
Rasse: Dobermann-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10.2018
Farbe: schwarz, weißer Brustfleck
Schulterhöhe: ca. 55 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 23.09.2020
Videoanzeige
vermittelt
Rasse: Magyar Vizsla Drahthaar (UD)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 08/2014
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca. 57 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 27.01.2021

Topi war der Hund eines Jägers und da man nicht gut auf ihn acht gab, war er alleine draußen unterwegs. Leider war dieser Ausflug für den schönen Rüden sehr schwerwiegend, denn Topi hatte einen Autounfall. Zwar war nichts gebrochen, aber die Nerven in der Schulter waren abgerissen und die vordere Extremität entzündet.

Da Topi kein Gefühl mehr im Bein hatte, musste es bandagiert werden um Aufschürfungen beim über den Boden schleifen zu verhindern. Und lange wurde mit diversen Behandlungen versucht, Topis Bein zu retten. Aber solche Verletzungen sind oft nicht heilbar und leider kam bei Topi noch eine schwere Entzündung hinzu. So blieb letztlich keine andere Wahl, als das Vorderbein zu amputieren.

Topi erholt sich noch von dem Eingriff, ist aber trotz allem ein sehr freundlicher, lieber und toller Hund.

Wenn Sie ein Herz für das Dreibeinchen haben und Topi bei der Genesung unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr über jede Hilfe. Gern in Form einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft.

Der wunderbare Topi ist versorgt und bedankt sich ganz herzlich bei allen, die sich an der tollen Unterstützung beteiligt haben! 

medizinische Behandlung


Ziel: 320 €

Spendenbarometer1
Spendenbarometer2

Stand: 320 €

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.