"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

 

3. Dezember

 

Nürnberger Lebkuchen

                                                 

auf Oblaten

300g Puderzucker

250g Dinkelvollkornmehl

4 Eiersatz z.B. von 'Biovegan'

200g gemahlene Mandeln (oder Walnüsse oder Haselnüsse)

65g Zitronat

65g Orangat

1 Pckg. Vanille-Zucker

Neunerleigewürz (Menge lt. Packungsanleitung)

1 MSP Backpulver

Alles zu einem glatten Teig verkneten. Auf die Oblaten streichen und bei mittlerer Hitze abbacken. Sie sollten nicht zu braun werden, sondern auf Druck noch nachgeben.

 

 

Vanillekipferl                                

 

200g Stärkemehl

200g Dinkelvollkornmehl

300g gute Margarine

180g gemahlene Mandeln

120g Puderzucker

Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Evtl. etwas kühl stellen, bevor Ihr den Teig zu kleinen Rollen formt, die dann zur typischen Kipferlform gebogen werden.

Bei ca. 175°C abbacken.

Noch heiß mit einem Gemisch aus Puderzucker +Vanillezucker bestäuben.

 

 

 


 

Ältere Beiträge:

 

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.