Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Szeder

    Szeder
    in Ungarn vermittelt
    Mischling
    Hündin
    ca. 11/2015
    schwarz
    ca. 40 cm, wächst evtl. noch
    nein
    Tierheim Kiskunfélegyháza
    16.06.2016
    nein
    741

    Szeder wurde zusammen mit Csibész  streunend aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Man vermutet dass die beiden evtl. Geschwister sind, wobei das Äußere nicht unbedingt darauf schließen lässt. Wahrscheinlich wurden die beiden als putzige Welpen angeschafft, nun sind sie groß, nicht mehr so putzig und wurden ausgesetzt. So einfach ist das!!

    Szeder ist im ersten Moment etwas zurückhaltend, taut jedoch schnell auf und schmust dann für ihr Leben gern mit Menschen. Sie zeigt sich sehr friedlich und verträglich mit ihren Artgenossen. 

    Szeder hat Verletzungen an beiden Ohren, die nun behandelt werden. Hier wird sehr darauf geachtet, dass, bedingt durch die Hitze, keine Fliegen ihr Unwesen treiben können, denn das ist sehr unangenehm für die Hunde und verhindert die Heilung. Solche Behandlungen sind aufwendig und langwierig. Aus diesem Grund wird Szeder auch unter den Patenhunden zu finden sein und wir sagen Danke für die Unterstützung.

    Szeder ist zur Zeit, da das Tierheim übervoll ist, bei einer Pflegerin zuhause und hat somit den Vorteil dass man sich mehr um sie kümmern und sie beschäftigen kann als im Tierheim. Das geniesst das Mädchen sehr, zumal sie sehr intelligent ist und gerne lernt.

    Szeder ist noch so jung und sollte ihre Jugend in einem eigenen Zuhause verbringen, viel lernen und das Leben geniessen.

    Wenn das schwarze Mädchen mit dem wachen Blick ihr Herz gewonnen hat, melden sie sich gerne bei mir. 

    Szeder reist geimpft und gechipt in ihr Zuhause.

     


    Die junge Szeder war schon auf sich alleine gestellt und wurde in Begleitung von Csibész streunend auf Ungarns Straßen aufgefunden. Zum Glück bevor Schlimmeres durch einen Autounfall oder ähnliches passieren konnte.

    Ganz spurlos ist das harte Streunerleben aber an Szeder auch nicht vorbeigegangen, die nette Hündin hat Entzündungen und offene Wunden an beiden Ohren. Da es in Ungarn eine recht aggressive Fliegenart gibt, die an solche Wunden geht, ist eine Behandlung ganz dringend notwendig, damit sich das Problem nicht verschlimmert. Leider sind solche Probleme oft langwierig in der Therapie, aber Szeder ist eine liebe Hündin, sie lässt sich die Behandlungen mit verschiedenen Cremes und Salben gut gefallen und ihre Ohren sind auch schon besser geworden. Die Wunden verheilen langsam und bald wird Szeder damit keine Probleme mehr haben.

    Wenn Sie das nette Mädchen mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über ihre Hilfe.

    Die hübsche Szeder hat nette Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!


    Zu finden in: in Ungarn vermittelt | versorgte Patenhunde
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Celeste benötigt noch 680€.

    • Omar benötigt noch 650€.

    • Linda Foxi benötigt noch 820€.

    • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Venezia ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Gyopi ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

    • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

    • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

      124   135

      Hundefutter für Juli

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 845 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS