Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Ana Marie, jetzt Ana

    Liebe Ana,

    Du hattest das Glück in die Tierpension in Süderbrarup reisen zu dürfen. Hier hat dein Frauchen dich kennen gelernt und mehrfach besucht. Du mochtest sie gleich und sie hat sich immer mehr in dich verliebt. Nach einiger Zeit bist du dann in dein neues Zuhause umgezogen und es war und ist nicht immer ganz einfach mit dir, aber es wird immer besser. Ich lasse Mal dein Frauchen zu Wort kommen:

    Jetzt ist Ana (vormals Ana Marie) sechs Wochen bei uns. Sie hat in der Zeit wieder eine Taille bekommen, also etwas Gewicht verloren, was sie vorzüglich aussehen lässt, aber das schwere Paket, was dieses kleine Mädchen mit sich herumschleppt, drückt sie immer noch sehr. Wir helfen ihr, die Ängste loszuwerden und tun alles, damit sie ein fröhlicher Hund werden kann. Sie ist richtig schlau, das ist uns schnell aufgefallen. Vielleicht ist sie auch deshalb so sensibel.

    Die in Ungarn getestete Katzenverträglichkeit zeigte sich bei uns leider nicht so, die drei im Haushalt mit Freigang lebenden Katzen hatten anfangs ganz schön was zu tun mit ihr - und meine Ängste waren sehr groß, denn wenn Ana wirklich eine Katze angefallen hätte - das sah durchaus manchmal so aus, so wurde mindestens zweimal auf der Jagd nach den Katzen das Babygitter umgerannt -, dann weiß ich nicht, was ich hätte tun sollen. Inzwischen leben die Tiere miteinander, aber ich füttere streng getrennt und passe nach wie vor auf. Es geht, könnte besser sein, aber es wird hoffentlich. Fremde Menschen und fast alle Dinge, auch die, die in der Natur vorkommen, werden zunächst angebellt, mit aufgestellten Haaren, man tut sehr gefährlich, aber es wird besser. Verhalten, was nicht erwünscht ist, ignorieren, scheint eine ganz gute Strategie zu sein. Und Sicherheit geben. Wir tun unser Bestes.

    Die Bilder zeigen einen fröhlichen Hund, denke ich. Wir wünschen Ana ein langes Leben bei uns und mit uns. Sie ist unser dritter Auslandshund und unsere zweite Ungarnhündin. Die vorige Ungarnhündin, schon älter, rund acht Jahre Tierheim in Ungarn, ist nach nur acht Monaten bei uns ganz plötzlich verstorben. Der Tierarzt konnte nichts feststellen, als wir nachmittags noch mit ihr dort waren, und dann stirbt sie zuhause wenige Stunden später. Eine schreckliche Erfahrung. Und tiefste Trauer, diesem armen Tier nicht mehr Zeit gegeben zu haben. Das wünschen wir uns für Ana anders.

    Liebe Ana, ich wünsche dir auch ganz viele schöne Jahre bei deinem tollen Frauchen und irgendwann schaffe ich es bestimmt euch zu besuchen.

    Angelika und das Pusztahunde-Team

     


    Zu finden in: Zuhause gefunden
    Unsere aktuellen Spendenprojekte:
    Pensionskosten für Langzeit-Insassen
    • Celeste benötigt noch 680€.

    • Omar benötigt noch 650€.

    • Linda Foxi benötigt noch 820€.

    • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Venezia ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

    • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Gyopi ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

    • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

    • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

    • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

    • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

    • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

    • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

      124   135

      Hundefutter für Juli

      Ziel: 3230 €

      Spendenbarometer


      Stand: 845 €

      Unsere News

      • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

        Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
      • Kastrationsmarathon 2024

        Kastrationsmarathon 2024

        Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
      • Geisterhunde aus Orosháza

        Geisterhunde aus Orosháza

        Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
      • Pflegestelle gesucht

        Pflegestelle gesucht

        Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
         

        Unser Team

        Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

          Spendenkonto

          Kasseler Sparkasse

          BLZ: 520 503 53

          Konto-Nr.: 217001245

          IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
          BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS