"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Barka_1

Liebe Barka, es gibt Lebensgeschichten, die berühren einen ganz besonders. Die von dir und deiner Schwester Bajós hat sich tief in mein Herz gebrannt. Zusammen kamt ihr ins Tierheim und wart unzertrennlich. Wir suchten einen gemeinsamen Lebensplatz für euch und ich wusste, dass dies länger dauern wird, aber nicht ausgeschlossen ist. 
An einem Samstag im Januar kam die ersehnte Anfrage für euch beide, jedoch war Bajós einen Tag zuvor gestorben….Das Leben ist nicht fair. 
 
Dann ging alles ganz schnell, der nächste Transport stand vor der Tür und deine Menschen sagten zu, dich sofort aus dieser Notsituation herauszuholen, so warst du innerhalb einer Woche in Deutschland. 
Aufgeregt und gespannt wurdest du erwartet und hast dich sofort in die Herzen deiner neuen Familie geschlichen. Dein Frauchen schreibt:  
 
Was sollen wir sagen: die kleine Hauruck-Aktion hat uns eine echte Zaubermaus beschert! 
Ein Hund aus dem Tierschutz ist ja doch immer ein kleines Überraschungspaket. Deshalb waren wir natürlich auf die ein oder andere Baustelle vorbereitet. Aber, wir können es immer noch nicht glauben, es gibt keine. Wir suchen noch den „Fehler“, wie man so schön sagt. 

Barka ist ein unfassbar tolles Mädchen, sehr bescheiden, sehr lernwillig und ein kleiner Schlaukopf. Sie möchte alles richtig machen und dabei sein und ist bei allem aber so „unaufdringlich“. 

Sie macht es uns wirklich leicht und jeder, der sie kennenlernt, ist von ihrer angenehmen Art begeistert. 

Es ist, als wenn sie schon immer bei uns gewesen ist. Sie war gleich stubenrein und hat sich vollkommen problemlos in unser Leben integriert. Staubsauger, Fön, Bohrmaschine etc, alles kein Problem. Alles auf 4 Rädern ebenfalls nicht. 

Einzig Radfahrer und Jogger scheinen ihr manchmal nicht in den Kram zu passen. Aber da haben wir von Anfang dran gearbeitet und sie wird da immer gelassener. Da kommt es uns sicher zugute, dass sie so unglaublich leichtführig ist und eben alles richtig machen möchte. Wir brauchen nur eine Handvoll Kommandos, da sie superschnell verstanden hat, was man wann von ihr möchte oder eben auch nicht. 

 Alles in allem sind wir sehr glücklich, dass wir so eine wunderbare Begleiterin bekommen haben. Unsere Tochter ist jetzt schon ein Herz und eine Seele mit ihr. Und wir glauben, sie findet‘s bei uns auch gar nicht so schlecht 😉 

Liebe Barka wir freuen uns sehr, dass du jetzt ein geliebtes Familienmitglied bist, du hast dir dein Glück wahrlich verdient! Die kleine Bajós wird an deinem Glück teilhaben, da bin ich mir sicher. 

Wir wünschen euch eine lange unbeschwerte und glückliche Zeit miteinander und freuen uns immer von euch zu hören. 

 
Alles Liebe, Maike und das Pusztahunde-Team 

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.