Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Die letzte Fahrt des Jahres

08.11.2017
Liebe Tierfreunde,
nun ist es schon so weit, heute startet unsere letzte Tour nach Ungarn für dieses Jahr.
Wie immer ist der Transporter bis unters Dach mit ihren Spenden gefüllt. Gerade für den bevorstehenden kalten und nassen Winter werden die vielen warmen Decken, Handtücher, Bettbezüge dringend benötigt. Genauso wie das viele gute Futter, damit die Hunde die kalten Temperaturen gut überstehen.

Unsere 1. Vorsitzende Angelika Winzer und ihr Lebensgefährte machen sich in Süderbrarup auf den Weg und treten die lange Reise nach Ungarn an. Ganz im Süden steigt dann unsere Team-Kollegin Conny Mörwald dazu und komplettiert unser Fahrer-Team.
In Ungarn gesellt sich noch ein weiteres Team-Mitglied, Birte Hansen, dazu, die zurzeit in Ungarn lebt.

Aber das ist nicht alles, was den letzten Transport des Jahres angeht. Es sind so viele Spenden angekommen, auf die unsere Hunde in Ungarn sehnsüchtig warten, dass längst nicht alles in den Transporter passt. Um nun doch die wichtigen Sachen vor dem Wintereinbruch in die Tierheime zu bringen, haben sich kurzerhand drei tolle Unterstützerinnen und Forumsmitglieder unseres Vereins bereit erklärt ebenfalls die „Ochsentour“ nach Ungarn auf sich zu nehmen, allerdings mit einem PKW und Pferdeanhänger. Daniela, Karin und Sandra, so heißen unsere mutigen Tierfreundinnen, haben damit eine noch längere Fahrt vor sich als unsere Team-Fahrer, denn mit so einem großen und schweren Anhänger darf nicht schneller als 80 km/h gefahren werden.

Aber weder diese Aussicht, noch das nicht gerade einladende Wetter kann unsere Helferinnen schrecken, für die Hunde nehmen sie dies alles auf sich und starten heute Vormittag in Heide, ebenfalls hoch im Norden. Und wir sagen von ganzem Herzen Danke für diesen tollen Einsatz! Genau nach unserem Motto „Handeln statt Reden“.
Und wir bedanken uns auch bei allen, die diese Zusatzfahrt finanziell unterstützen!

Für die Tage vor Ort steht wieder viel auf dem Programm, bevor es dann am Samstag zurück nach Deutschland geht. Die Spenden sind dann längst ausgeladen und stattdessen findet sich unsere wertvollste Fracht an Bord. Denn die Kennel für die letzte Fahrt in diesem Jahr sind gut besetzt, einige Hunde schaffen es noch rechtzeitig vor den eisigen Temperaturen in ein warmes Körbchen bei ihrer neuen Familie.

Diesmal steigen voraussichtlich folgende Hunde in den Transporter und werden schon sehnsüchtig erwartet: Bikfic, Szöszke, Mogyi, Denes, Mia, Mokka, Sheena, Csöpi 2, Stefano, Lujzi, Gandalf, Tétko, Baltazár, Kicsike, Napocska, Dalia, Dinamit 1, Husi, Herold, Zénó, Dorka, Chris, Tégla und Borcsa.

Wir wünschen allen tapferen Fahrern eine entspannte Fahrt bei eisfreien Temperaturen, freie Autobahnen und immer ausreichend Koffein für die langen Strecken.

Und allen aufgeregten Übernehmern wünschen wir unvergessliche Übergaben und ein freudiges Kennenlernen.
Passen Sie immer gut auf unsere Lieblinge auf!

Ihr Pusztahunde-Team

Unsere aktuellen Spendenprojekte:
Pensionskosten für Langzeit-Insassen
  • Celeste benötigt noch 300€.

  • Omar benötigt noch 650€.

  • Linda Foxi benötigt noch 820€.

  • Dali ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • James Bond ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Venezia ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Gyopi ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

  • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

  • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

  • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

  • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

    124   135

    Hundefutter für Juli

    Ziel: 3230 €

    Spendenbarometer


    Stand: 845 €

    Unsere News

    • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
    • Kastrationsmarathon 2024

      Kastrationsmarathon 2024

      Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
    • Geisterhunde aus Orosháza

      Geisterhunde aus Orosháza

      Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
    • Pflegestelle gesucht

      Pflegestelle gesucht

      Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
       

      Unser Team

      Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

        Spendenkonto

        Kasseler Sparkasse

        BLZ: 520 503 53

        Konto-Nr.: 217001245

        IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
        BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS