Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Verunfallter Hund in Orosháza

24.01.2024
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

unsere Team-Kollegen vor Ort in Ungarn sind nicht nur dafür zuständig, streunende Hunde einzufangen, sondern werden auch regelmäßig zu verletzten Tieren gerufen. So auch gestern Nachmittag. Unsere Tierheimleiterin Icus wurde über einen offensichtlich verletzten Hund informiert, der am Rande einer großen Baustelle in einem tiefen Graben lag.

Als sie dort ankam, bot sich ihr dieses Bild.

Ein schwer verletzter Hund, mehr tot als lebendig, dessen Bein fast abgetrennt war, erwartete unsere Tierheimleiterin. Wahrscheinlich ist er auf der Baustelle angefahren worden und dann in den Graben gekrochen oder dort hinein geschleudert worden. Die Wunde hatte aufgehört zu bluten, aber der kleine Mann hatte bereits sehr viel Blut verloren. Noch dazu kommt, dass er sehr dünn ist, was man wegen seines Wuschelfells nicht richtig sieht.

Icus packte den Bub ein und fuhr sofort zur ansässigen Tierärztin. Die konnte das Bein nur verbinden und ihm Medikamente zur Stabilisierung und gegen den Schmerz geben. Leider bestätigte die Tierärztin den Verdacht, dass das Bein nicht mehr zu retten ist, denn der Unfall muss schon vor Tagen passiert sein.

Heute Morgen ging es also in eine Praxis in Macko, die sich mit Amputationen gut auskennen.

Leider ist der Kleine in einem so schlechten Zustand, dass die OP nicht durchgeführt werden konnte. Er ist zu schwach und hat zu viel Blut verloren

Der arme Junge muss nun erst einmal gepäppelt werden, damit er den Strapazen der Narkose und der OP an sich Stand hält. Natürlich bekommt er weiterhin Schmerzmittel, damit er nicht allzu sehr leidet. Seine Lebensgeister sind durch ordentliches Essen und viel Zuspruch wieder erwacht. Über den Berg ist der Bub aber noch nicht. Bitte drückt ihm ganz fest die Daumen, dass er es schafft.

Unser Sorgenkind ist ein ganz lieber Junge, der seine Bergung und beide Transporte zu den Tierärzten ganz freundlich und ohne Murren und Knurren ertragen hat, obwohl ihm dies sicher Schmerzen gemacht haben muss.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Herzlichst, eure Pusztahunde

Unsere aktuellen Spendenprojekte:
Pensionskosten für Langzeit-Insassen
  • Jimbo befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

  • Simon reist im März in ein eigenes Zuhause. Seine Spenden gehen auf James Bond über.

  • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gehen auf Derek (400€) und Vemezia (500€) über.

  • Laura ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Gyopi ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Dean reist im März in ein eigenes Zuhause.

  • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Ronny ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Für Venezia werden noch 400€ benötigt.

    12   37

    Hundefutter für April

    Ziel: 3230 €

    Spendenbarometer


    Stand: 590 €

    Unsere News

    • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
    • Kastrationsmarathon 2024

      Kastrationsmarathon 2024

      Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
    • Geisterhunde aus Orosháza

      Geisterhunde aus Orosháza

      Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
    • Pflegestelle gesucht

      Pflegestelle gesucht

      Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
       

      Unser Team

      Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

        Spendenkonto

        Kasseler Sparkasse

        BLZ: 520 503 53

        Konto-Nr.: 217001245

        IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
        BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS