Projekt-Pusztahunde e.V., Roy 3, 24392 Süderbrarup info@projekt-pusztahunde.de

Projekt Pusztahunde e.V.

Handeln statt Reden

 

Willkommen

Das Team vom Projekt-Pusztahunde e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Wir laden Sie ein, sich über unsere Arbeit und unsere Ziele zu informieren. Weiterlesen: Herzlich willkommen

Wir sind dann mal weg...

15.03.2024
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

wir sind dann mal weg...Schön wäre es gewesen, denn unsere Team-Kolleginnen Carola und Birgit wollten seit Dienstag unterwegs sein in Richtung Ungarn. Dort ein bisschen Zeit mit den Hunden verbringen und sich Samstag mit dem Wagen... vollgeladen... auf den Rückweg machen. Leider hat das Universum gelegentlich andere Pläne, denn...der Transporter sprang am Dienstag nicht an. Oh verdammt...

In aller Eile wurde die Werkstatt des Vertrauens kontaktiert. Zündschloss defekt. Einbau frühestens am Donnerstag möglich. Wenn überhaupt. Käme eben darauf an, wann das Ersatzteil geliefert würde. Ein Ersatzwagen muss her. Das ist aber natürlich nicht so einfach, denn bei round about 30 Hunden, die mitsollen, müssen ja Boxen drin sein. Die Übernehmer haben die Ankunft der Hunde eingeplant, sich zum Teil Urlaub genommen, ihr ganzes Leben für die Eingewöhnungsphase zurecht gerückt, damit alles passt. Und dann kommen die Hunde nicht...eine riesige Katastrophe. 4 Tage vor der planmäßigen Fahrt unseren Fremdtransporteur anzufragen...eine verschwindend geringe Chance, dass er Kapazitäten hat. Aber in einer solchen Situation klammert man sich an jeden Strohhalm... also doch mal vorsichtig angeklopft bei Peter Polgar, der unsere Touren immer so zuverlässig und professionell fährt. Und, oh Wunder, er hat einen Wagen UND zwei Fahrer...sich selbst und seine Frau. Also alle Pläne fürs Wochenende abgesagt und uns zugesagt. Richtig super!!!!

Heute geht es also los. Gerade in der Minute sind die Hunde in Orosháza verladen worden. Simon ist mit auf Tour. Der Kollege, der eigentlich ein Teilnehmer unseres Langzeitinsassen-Projektes werden sollte. Er hat es geschafft, noch kurz vor knapp ein eigenes Zuhause zu finden. Genauso wie Dean, der auch schon ewig wartet. Er wird nachher in Kiskunfélegyháza zusteigen. Sensationell.

Überhaupt gibt es neben den zwei Jungs eine tolle Reiseliste: Otto, Babs, Chipper, Milie Maya, Klaus, Dusty, Honey, Chloe, Millicent, Milford, Miriam, Izzie, Angelina, Martin, Prue, Piper, Etienne, Etus, Dotti, Borisz, Luigi, Picur, Miah, Bronx, Pippa, Venus, Kaia, Matilda, Livia, Vilmos.

Viel kleines Gemüse, was unser Glück in diesem Fall ist. Denn Peter Polgar hat zwar riesige Boxen, kann aber daher 10 Hunde weniger mitnehmen als wir. Darum reisen ein paar Zwerge, die auch vorher schon miteinander in den Tierheimen untergebracht waren, nun zusammen. Ganz ehrlich...für die Hundekinder ist es so eh viel besser. So können sie sich gegenseitig die Angst vor dem Unbekannten nehmen.

Bei allem Glück, dass es doch noch geklappt hat mit dem Transport, gibt es auch ein paar traurige Nachrichten...Gyopi, unsere Langzeitinsassin, die jetzt bei der Tour mit nach Süder sollte, kann nicht reisen. Kein Platz für das große Mädchen im Transporter. Und die alte Roxi, die auf eine Pflegestelle sollte, auch nicht. Ist auch einfach zu viel Hund, die Roxi. Ihr Pflegefrauchen hat sich extra Urlaub genommen. Es tut uns so wahnsinnig Leid für beide...Roxi und ihr Pflegefrauchen. Und für Gyopi natürlich auch.

Da Peter Polgar einen Tag früher losfährt als wir, sind natürlich auch die Abholzeiten anders. Es gab viel umzuorganisieren. Bei zwei Übernehmerinnen fiel die Fahrgelegenheit für den Freitag komplett weg. Simon wird nun von Bronx' Leuten mitgenommen und Zuhause abgeliefert. Herzlichen Dank dafür!!! Und die kleine Angelina wird von unserer Team-Kollegin Raphaela abgeholt und für eine Nacht beherbergt. Auch an dich ein dickes Danke, liebe Raphaela.

Wir wünschen den Fahrern eine gute und sichere Tour.

PS: Liebe Übernehmer, plant eure Anreise zur Abholung zeitlich großzügig...1 Stunde vor Ankunft des Transporters solltet ihr an eurer Abholraststätte sein. Und vielleicht habt ihr ein Herz für unsere Fahrer und bringt ihnen etwas Leckeres zu essen und zu trinken mit. So eine Tour ist schon hart genug, da sollte man nicht auch noch hungrig sein.

Herzlichst, eure Pusztahunde

Unsere aktuellen Spendenprojekte:
Pensionskosten für Langzeit-Insassen
  • Dali ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • James Bond ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Derek ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Venezia ist versorgt und darf bald nach Deutschland reisen.

  • Laura ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Gyopi ist versorgt und befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Ozzy befindet sich bereits in einer Tierpension in Norddeutschland.

  • Kacat befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland.

  • Jimbo hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

  • Simon durfte bereits in ein eigenes Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf James Bond über.

  • Himba durfte direkt in sein neues Zuhause reisen. Seine Spenden gingen auf Derek (400€) und Venezia (500€) über.

  • Dean ist im März in ein eigenes Zuhause gereist.

  • Ronny reist im Mai in sein neues Zuhause.

    49   117

    Hundefutter für Juni

    Ziel: 3230 €

    Spendenbarometer


    Stand: 315 €

    Unsere News

    • Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Langzeitinsassen - Gibt es bei uns nicht!

      Wir geben Langzeitinsassen, die schon jahrelang im Tierheim in Ungarn auf ein Zuhause warten, die Chance ihres Lebens.
    • Kastrationsmarathon 2024

      Kastrationsmarathon 2024

      Unsere Kastrationsaktion in Orosháza und Kiskunfélegyháza kann Dank eurer tollen Unterstützung 2024 wieder weitergehen!
    • Geisterhunde aus Orosháza

      Geisterhunde aus Orosháza

      Im von uns betreuten Tierheim Orosháza befinden sich einige Hunde, die wir als „Geisterhunde“ bezeichnen, weil sie für Außenstehende bisher komplett unsichtbar geblieben sind.
    • Pflegestelle gesucht

      Pflegestelle gesucht

      Wir suchen immer wieder nach verantwortungsvollen und geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.
       

      Unser Team

      Alle Ansprechpartner finden sie hier 🔗

        Spendenkonto

        Kasseler Sparkasse

        BLZ: 520 503 53

        Konto-Nr.: 217001245

        IBAN: DE17 5205 0353 0217 0012 45
        BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS