"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Regenbogenbrücke

Csucsor

Es ist so traurig. Nur 3,5 Wochen durftest du erleben, wie es ist, geliebt und verwöhnt zu werden.  In dieser kurzen Zeit hast du das beste Zuhause gehabt, was es geben konnte. 

Ein Tumor an der Milz sollte operiert werden, dabei wurde aber festgestellt, daß schon alle Organe Metastasen hatten. Dein Frauchen hat sich richtig entschieden und dich friedlich gehen lassen. 

Du kleiner Schatz hast alle, die dich kennenlernen durften, verzaubert. 

Run free, kleine Wilma. 

Swantje und das PPH -Team 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.